BTC trauert um Bernd Zumbusch

Der Baukauer Turnclub trauert um seinen ehemaligen Vorsitzenden Bernd „Bernie“ Zumbusch.
Der Baukauer Turnclub trauert um seinen ehemaligen Vorsitzenden Bernd „Bernie“ Zumbusch. Foto: BTC

Der Baukauer Turnclub trauert um seinen ehemaligen Vorsitzenden Bernd „Bernie“ Zumbusch, der am 16. Juli 2020 nach längerer Krankheit verstarb. Bernd Zumbusch war vom 20.1.1990 – 15.2.1997 Vorsitzender des BTC. Er trat die Nachfolge von Werner Vaegs an und führte sieben Jahre lang engagiert und mit ruhiger Hand den Breitensportverein. Erfahrungen in BTC-Ämtern sammelte er zuvor als 1. Geschäftsführer, Leichtathletik- und Turnfestwart in Berlin.

Bernhard Zumbusch war ein Vollblut-BTC´ler und immer zur Stelle, wenn sein Verein ihn brauchte. Ob bei Wettkämpfen oder außersportlichen Aktivitäten - Bernie war immer da und unterstütze seine Vereinskameraden. Dabei drängte er sich nie in den Vordergrund. Mit seiner ruhigen und freundlichen Art war er für viele ein Vorbild. Bernd Zumbusch war auch Leistungssportler. In den 1960 er Jahren war er einer der besten Feldhandball-Torhüter Westdeutschlands. Er gehörte dem Team des PSV Recklinghausen in der Feldhandball-Oberliga, der seinerzeit höchsten deutschen Spielklasse an. Den Sport betrieb er mit viel Leidenschaft.

Quelle: