Brand am Parkhotel

Brand am Park-Hotel.
Brand am Park-Hotel. Foto: News-Report-NRW Daniel Knopp

Am Samstag (13.1.2018, gegen 15.40 Uhr) meldete ein Anrufer über Notruf einen Brand auf dem Dach des Parkhotels, Schaeferstraße. 111. Im Vorfeld sollen dort Bauarbeiten stattgefunden haben. Umgehend wurde durch die Leitstelle der Feuerwehr Herne der Zuständige Löschzug 1 zur Einsatzstelle entsandt. Da bereits auf der Anfahrt eine massive Rauchentwicklung über der Einsatzstelle erkennbar war, wurde umgehend die Alarmstufe erhöht und weitere Einheiten zur Einsatzadresse nachalarmiert.

Brand am Park-Hotel.
Brand am Park-Hotel. Foto: News-Report-NRW Daniel Knopp

Bei Eintreffen des Löschzuges 1 an der Einsatzstelle brannte der mittlere Bereich des Daches des Neubaubereiches auf einer Fläche von ca. 50 qm in voller Ausdehnung. Das Objekt war Voll eingerüstet, die Zugänglichkeit ins Objekt war gegeben. Als Erstmaßnahme wurde die Brandbekämpfung über die Drehleiter der Wache 1 mit einem Löschrohr auf das Dach aufgenommen. Die weitere Erkundung des Objektes ergab keine Zugänglich des Daches durch das Objekt, so dass das 2. und 3. Löschrohr über die Gerüste auf das Dach vorgenommen werden mussten. Durch den massiv vorgetragenen Löschangriff konnte der Brand relativ schnell unter Kontrolle gebracht und im weiteren Verlauf abgelöscht werden. Im unmittelbaren Brandbereich befanden sich neben circa 15 Rollen Schweißbahnen und anderen Bauutensilien auch vier Druckgasbehälter (11 kg Propan/Butan Gebinde) die bereits über die Berstscheibe abgeblasen hatten beziehungsweise im Einsatzverlauf abbliesen. Durch die vorgetragenen Maßnahmen wurden die Behälter gekühlt und später aus dem Brandbereich entfernt. Eine Gefährdung der Umgebung und der Einsatzkräfte konnte so verhindert werden.

Brand am Park-Hotel.
Brand am Park-Hotel. Foto: News-Report-NRW Daniel Knopp

Das Dach wurde mit der Wärmebildkamera auf Glutnester hin kontrolliert, an diversen Stellen musste die Dachhaut mittels Rettungssäge oder diversen Brechwerkzeugen geöffnet werden um darunterliegende Glutnester gezielt ablöschen Zu können. Nach Beendigung der Einsatzmaßnahmen wurde die Einsatzstelle durch die Polizei zur Brandursachenermittlung beschlagnahmt.

Im Einsatz waren neben den Feuerwachen 1 und 2 der Berufsfeuerwehr mit insgesamt 24 Beamten, auch die Löschzüge Herne-Süd und Herne-Mitte mit 14, sowie der Löschzug Baukau mit acht Kräften im Einsatz.

Brand am Park-Hotel.
Brand am Park-Hotel. Foto: News-Report-NRW Daniel Knopp
Quelle: