Best of Poetry Slam

Flottmann Open Air

Kultur Open Air an den Flottmannhallen in Herne (NW), am Samstag (23.05.2020): Sebastian
Kultur Open Air an den Flottmannhallen in Herne (NW), am Samstag (23.05.2020): Sebastian "Sebel" Niehoff. Foto: Stefan Kuhn

Beim Open Air Programm auf dem Außengelände der Flottmmann-Hallen stehen am Freitag, 3. Juli 2020, ab 19:30 Uhr, mit Yannick Steinkellner, Rebecca Heims, Miedya Mahmoud, Jule Weber & Björn Rosenbaum the Best of Poetry Slam auf der Bühne. Die Tickets sind weiterhin ausschließlich im Vorverkauf erhältlich! Entweder online über www.proticket.de oder in der zur Zeit einzigen Vorverkaufsstelle, dem Stadtmarketing Herne. Eine Tages- oder Abendkasse wird es weiterhin nicht geben.

Rebecca Heims.
Rebecca Heims. Foto: Veranstalter

Entsprechend der zur Zeit geltenden Sicherheitsmaßnahmen der Corona-Schutzverordnung wurde dafür ein ausgeklügeltes Besuchermanagement entwickelt. 100 Personen werden auf dem abgesperrten Gelände Platz finden, dass in einzelne bestuhlte Zuschauerareale für zwei bis vier Personen aufgeteilt wird.

Hier geht es zu den Bestimmungen für den Ticketerwerb und Veranstaltungsbesuch während der Corona-Pandemie.

Best of Poetry Slam

Poetry-Slammerin Jule Weber auf dem Kulturschiff
Poetry-Slammerin Jule Weber auf dem Kulturschiff. Foto: Carola Quickels

Nachdem bereits „Unendlich viele Affen“ das Wort- und Wildgehege hinter den Flottmann-Hallen Anfang Juni 2020 unsicher gemacht haben, gibt es nun erneut eine Auswahl der besten Slammer der deutschsprachigen Szene. Das alles auf der Freilichtbühne vor der schönen Jugendstilkulisse. Fünf Textakrobaten, die das Label Wortlaut.Ruhr auf seinen Touren durch Deutschland für euch entdeckt und eingeladen hat. Ob ernst, lustig, nachdenklich, verrückt oder schlicht genial!

Juli
3
Freitag
Freitag, 03. Juli 2020, um 19:30 Uhr Flottmann Hallen Herne , Straße des Bohrhammers 5 , 44625 Herne Eintritt: 10 Euro inklusive Vvk- und Systemgebühren. Zuzüglich Auftrags- und ggfs. Servicegebühren bei Online-Kauf! Für Jugendliche und Erwachsene / Dauer ca. 70-75 Minuten ohne Pause. Einlass ab 18:30 Uhr
Quelle: