halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Freuten sich über eine weitere gelungene Veranstaltung und die Spendensumme in Höhe von 900 Euro: Axel Pütter und Nicole Voßeler von Bestattungen Fritz sowie Löwenzahn-Bärenbotschafter Hope.

Bestattungen Fritz und Axel Pütter sammeln gemeinsam

900 Euro für die Kinderhospizarbeit in Bochum

Bochum. Sie engagieren sich gemeinsam für die Kinderhospizarbeit in Bochum, indem sie Spenden sammeln: Er, Axel Pütter, als langjähriger Leiter einer Mordkommission, der vor interessiertem Publikum von Mordfällen erzählt, und das Bochumer Bestattungsunternehmen Fritz, das für die Vorträge seine Trauerhalle zur Verfügung stellt. Bei der jüngsten Veranstaltung im März 2024 kamen 900 Euro für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn Bochum zusammen.

Anzeige: Glasfaser in Crange

Dass Löwenzahn auch in seiner Heimatstadt Herne Kinder mit schweren Erkrankungen begleitet, freut Axel Pütter ganz besonders. Er, der einst Serienmördern, kaltblütigen Totschlägern, verzweifelten Familienvätern und Frauenjägern begegnete und im Bochumer Raum an der Aufklärung von Tötungsdelikten aller Art beteiligt war, engagierte sich mit einem weiteren Vortrag – dieses Mal über aufgeklärte Mordfälle – zum wiederholten Mal für Löwenzahn. Wieder redete er auf Einladung des Bochumer Bestattungsunternehmens Fritz in der Trauerhalle Am Sonnenberg vor etwa 100 Zuhörern.

Anzeige: DRK 2024 1