halloherne.de

lokal, aktuell, online.
DM 2024 Damenmannschaften Platz 1 (v.l.): Sylvia Hilkmann, Friederike Hönig, Ulrike Rathke, Bärbel Schweiger und Ersatzfrau Doris Penger

Viermal Gold und zweimal Bronze für die BSG Herne

40. Deutschen Meisterschaften im Kegeln

Bei den 40.Deutschen Meisterschaften im Kegeln für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen, Sehbehinderte und Blinde von Freitag bis Sonntag (5. bis 7.7.2024) im „Willi Rausch Kegelsportzentrum“ in Herne übertrafen die Kegler der BSG Herne alle Erwartungen.

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Los ging es am Freitag kurz nach 8 Uhr mit den ersten Einzelwettbewerben, mit dabei war von der BSG Lothar Penger. Mit einer sehr Guten Leistung (758 Holz) konnte er sich in der WK 2/2 die Goldmedaille sichern. Die Damen der BSG Herne starteten anschließend in ihren Wettkampfklassen und machten es dann auch überragend. Friederike Hönig (770 Holz) wurde in der WK 4/1 souverän Deutsche Meisterin. In der WK 4/2 machte es ihr dann Sylvia Hilkmann (664 Holz) gleich und holte die Goldmedaille, mit im Rennen war hier auch Ulrike Rathke (649 Holz) die sich dann auch noch über eine Bronze Medaille freuen durfte. Bevor es mit den Einzelwettbewerben weiter ging, mussten die Damenmannschaften an den Start gehen. Hier konnten sich die vier Damen (Friederike Hönig – 779 Holz, Sylvia Hilkmann – 662 Holz, Ulrike Rathke – 656 Holz und Bärbel Schweiger – 602 Holz) der BSG Herne mit 2699 Holz durchsetzen und wurden Deutscher Meister.

Weiter ging es dann im Einzel mit der WK 4/1 und WK 4/2 der Herren. In der WK 4/1 startete Sascha Schuler (778 Holz) für die BSG und verpasste mit nur einem Holz die Bronze Medaille und zum 1.Platz fehlten dann auch nur 8 Holz. Michael Maslo (723 Holz) in der WK 4/2 erreichte hier den 8. Platz.

Die Herrenmannschaften spielten am Samstag

DM 2024 Herrenmannschaften Platz 3 (v.l.) vorne Lothar Penger, - hinten Michael Maslo, vorne Friederike Hönig, hinten Sascha Schuler und rechts Andreas Jentsch.

Der Samstag war dann der Tag, der Herrenmannschaften. Hier bewarben sich acht Mannschaften um den Titel. Von jeder Mannschaft ging dann je ein Spieler auf die Bahnen. Die BSG-Männer gingen mit gedämpftem Optimismus an den Start. Frank Hambuch machte den Anfang. Nach nervösem Start erzielte er noch 719 Holz. Danach kam Michael Maslo an die Reihe, seine 746 Holz waren ein gutes Ergebnis. Als dritter Starter der BSG musste dann Lothar Penger ran, mit 715 Holz konnte er leider seine gute Leistung vom Vortag nicht bestätigen. Die Medaillen waren zu diesem Zeitpunkt weit entfernt. Vierter Starter der Herner war dann Andres Jentsch, der mit seinen 749 Holz etwas an Boden gut machen konnte.

Friederike Hönig erzielt fünftbeste Ergebnis

Ab jetzt sollte es sich aber ändern. Als fünfter Starter der BSG und als einzige Frau unter all den Männern startete Friederike Hönig die Aufholjagd. Ihre 778 Holz waren an diesem Tag das fünftbeste Ergebnis und verkürzte damit die Differenz auf die Medaillenplätze. Den Schlusspunkte setzte dann Sascha Schuler mit einer Wahnsinnigen Leistung. Er erspielte für die Mannschaft sagenhafte 803 Holz, damit das höchste Ergebnis der gesamten Deutschen Meisterschaft. Nun war es doch noch passiert, denn mit dieser tollen Zahl schob sich die BSG Herne noch auf Platz 3 und sicherte sich die Bronze Medaille. Die Freude darüber war dann bei den BSG-Keglern natürlich riesig. Damit war für die Herner Sportler der Kampf um Medaillen bei der 41. Deutschen Meisterschaft beendet.

Der Sonntag war den Sehbehinderten und Blinden mit den Einzelspielen und den Mannschafts-Wettbewerb vorbehalten. Hier wurde genau wie bei den Spielern mit einer körperlichen Beeinträchtigung um jedes Holz gekämpft. Am späten Sonntag-Nachmittag waren dann die Deutschen Meisterschaften 2024 mit den erfolgreichen Keglern der BSG Herne beendet. Die 41. Deutsche Meisterschaft soll, wie man hörte, 2025 in Oberthal (Saarland) stattfinden.

Die Ergebnisse im Einzelnen

  • WK 2 Herren - Seniorenklasse: Penger Lothar 758 Holz Platz 1
  • WK 4 Damen - Meisterklasse: Hönig Friederike 770 Holz Platz 1
  • WK 4 Damen - Seniorenklasse: Hilkmann Sylvia 684 Holz Platz 1, Rathke Ulrike 649 Holz Platz 3
  • WK 4 Herren - Meisterklasse: Schuler Sascha 778 Holz Platz 4
  • WK 4 Herren - Seniorenklasse: Maslo Michael 723 Holz Platz 8

Mannschaften Damen mit körperlichen Beeinträchtigungen

Ergebnisse von Freitag, 5. Juli 2024:

  • 1. BSG Herne / Nordrhein Westfalen 2699
  • 2 Spg. Oberthal-Hüttersdorf-RG Hüttersdorf / Saarland 2662
  • 3 VfB Stolberg / Nordrhein Westfalen 2538

Einzelergebnisse der BSG Herne Spielerinnen:

  • Hönig, Friederike 779 Hilkmann, Sylvia 662
  • Schweiger, Bärbel 602 Rathke, Ulrike 656

Mannschaften Herren mit körperlichen Beeinträchtigungen

Ergebnisse von Samstag, 6. Juli 2024:

  • 1. BSG Hüttigweiler I / Saarland 4559
  • 2. BSG Würselen / Nordrhein Westfalen 4531
  • 3. BSG Herne / Nordrhein Westfalen 4510
  • 4. RBSG Königshardt I / Nordrhein Westfalen 4498
  • 5. RG Hüttersdorf / Saarland 4464
  • 6. VSG Wetzlar / Hessen 4423
  • 7. RBSG Königshardt II / Nordrhein Westfalen 4127
  • 8. BSG Hüttigweiler II / Saarland 4012
Anzeige: Herne: Gemeinsam für eine saubere Stadt

Einzelergebnisse der BSG Spieler:

  • Schuler, Sascha: 803
  • Hönig, Friederike: 778
  • Jentsch, Andreas: 749
  • Maslo, Michael: 746
  • Hambuch, Frank: 719
  • Penger, Lothar: 715
Mittwoch, 10. Juli 2024 | Quelle: Lothar Penger / BSG Herne