2G im Musiktheater im Revier

Verantwortliche passen Infektionsschutzkonzept an

Das MiR.
Das MiR. Foto: Pitt Herrmann

Vor dem Hintergrund steigender Inzidenzen passt das Musiktheater im Revier sein Infektionsschutzkonzept an und führt bis auf Weiteres bei allen Veranstaltungen die 2G-Regel ein. Bereits ab dem 19. November ist der Besuch nur noch mit einem Nachweis über die vollständige Impfung oder eine überstandene Corona-Infektion möglich. Ausgenommen sind Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren. Für sie reicht ein Altersnachweis aus. Schüler über 16 Jahre benötigen eine gültige Bescheinigung ihrer Schule.

Darüber hinaus gilt das verpflichtende Tragen einer medizinischen Maske, auch während der Vorstellung am Sitzplatz. Bereits erworbene Karten können bis einen Tag vor der Vorstellung an der Theaterkasse umgetauscht werden. Unabhängig davon, ob Besucher die Tickets nicht wahrnehmen können, weil sie noch nicht vollständig geimpft sind, oder sich aufgrund der aktuellen Lage nicht bei Veranstaltungen wohl fühlen.

Quelle: