100 Jahre VHS in Wanne und Herne

100 Jahre VHS Herne und Wanne-Eickel.
100 Jahre VHS Herne und Wanne-Eickel. Foto: Thomas Schmidt, Stadt Herne

Die Volkshochschule (VHS) Wanne-Eickel wurde am Freitag,10.10.1919, gegründet, die in Herne 13 Tage später, am Donnerstag, 23.10.1919. Der 100. Geburtstag wird nun am Freitag, 20. September 2019 bei der Langen Nacht der Volkshochschulen, in der VHS Wanne-Eickel, ab 18 Uhr gefeiert.

„Wir haben dafür den perfekten Abend vorbereitet. Es geht bis in den späten Abend hinein, hinter jeder Seminartür gibt es etwas besonderes. Wir stellen unser Programm vor, was ist gewesen und was wird kommen - zum Beispiel Neues Lernen und Digitalisierung. Der Abend beginnt mit einem Festakt. Wir freuen uns sehr, dass Rita Süssmuth, die ehemalige Bundesministerin für Jugend, Familie und Gesundheit und Ex-Präsidentin des Deutschen Bundestages, kommen wird. Süssmuth war 27 Jahre lang Präsidentin des Deutschen Volkshochschul-Verbandes", so VHS-Leiterin Heike Bandholz. Zudem werden OB Dr. Frank Dudda und Staatsministerin Michelle Müntefering erwartet.

Die Besucher dürfen sich auf eine bunte Auswahl an Schnupperangeboten freuen, umrahmt von viel Musik und Gelegenheit zum Austausch. Die Lange Nacht der Volkshochschulen ist Teil des Jubiläumsprogramms zum 100-jährigen Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland und findet an diesem Abend erstmals bundesweit statt. Sie bildet den Auftakt zu einem Herbst-/Wintersemester unter dem Motto zusammenleben. zusammenhalten.

September
20
Freitag
Freitag, 20. September 2019, um 18 Uhr VHS Wanne , Wilhelmstraße 37 , 44649 Herne
Autor: