'Literatour 100' kommt nach Herne

Ruhrgebietsfestival in 42 Städten

v.l. Alina Gränitz, Heike Bandholz, Ingrid von der Weppen, Julia Kehl und Kirsten Büttner.
v.l. Alina Gränitz, Heike Bandholz, Ingrid von der Weppen, Julia Kehl und Kirsten Büttner. Foto: Julia Blesgen

Anfang August ist es soweit, die Literaturszene des Ruhrgebietes feiert sich selbst mit dem Festival 'Literatour 100'. Am Samstag, 7. August 2021, präsentieren 29 Künstler an 26 Orten bei 42 Veranstaltungen ihr Können. Auch Herne ist mit einem Aktionstag ab 11:30 Uhr dabei. Veranstaltet wird er von den Verantwortlichen der Stadtbibliothek mit Unterstützung der Volkshochschule (vhs) Herne, des Stadtarchivs und des Emschertal Museums.

Beim Pressetermin am Montag (26.7.2021) stellten die Leiterin der Stadtbibliothek, Ingrid von der Weppen, Julia Kehl, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der Stadtbibliothek, Heike Bandholz, Leiterin der vhs, Kirsten Büttner vom Emschertal-Museum und Alina Gränitz vom Stadtarchiv das Programm vor.

'Endlich wieder Mallorca'

Das Festival wird mithilfe des Netzwerks 'literaturgebiet.ruhr' unter Federführung des Literaturbüros in Gladbeck auf die Beine gestellt. Dabei werden Autoren aus dem Ruhrgebiet zu einstündigen Lesungen an unterschiedlichen Orten eingeladen. Ermöglicht wird die 'Literatour 100' durch Mittel des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, des Regionalverbands Ruhr und der Kunststiftung NRW.

„Wir freuen uns, ein Austragungsort für das ruhrgebietsweite Festival 'Literatour 100' zu sein, berichtet die Leiterin der Stadtbibliothek, Ingrid von der Weppen. „Es ist schön, dass sich die Literaturszene wieder präsentieren kann." Eingeladen wurde der WDR-Moderator Jürgen Mayer, der aus seinem neuen Buch Endlich wieder Mallorca lesen wird. „Wir haben uns für das Thema Mallorca entschieden. Auch wenn die Inzidenzen dort leider wieder stark angestiegen sind, können wir wenigstens so gedanklich dorthin reisen", so von der Weppen. Mayer werde das Publikum mit amüsanten und ungewöhnlichen Urlaubergeschichten rund um die Insel unterhalten.

Die Veranstaltung findet im vhs-Saal im Kulturzentrum ab 12 Uhr statt. Wer teilnehmen möchte, muss sich eine kostenlose Eintrittskarte sichern. Diese kann vor Ort in der Stadtbibliothek Herne-Mitte oder Herne Wanne, per Tel 02323 162801 oder per E-Mail stadtbibliothek@herne.de erworben werden. Corona-bedingt stehen nur 40 Karten zur Verfügung.

Das Ruhrgebiets-Literaturfestival 'Literatour 100' kommt auch nach Herne.
Das Ruhrgebiets-Literaturfestival 'Literatour 100' kommt auch nach Herne. Foto: Julia Blesgen

Aktionstag am Willi-Pohlmann-Platz

Auf dem Willi-Pohlmann-Platz findet von 11 bis 15 Uhr ein Bücher-und Medienflohmarkt der Stadtbibliothek statt und es wird Informations-und Kreativangebote vom Stadtarchiv und Emschertal-Museum geben: ab 11:30 und ab 13 Uhr bietet die Künstlerin Maryaka Live-Musik. Später bietet die Tanzcompagnie Ensample einen Tanz-Workshop an.

„Zudem veranstalten wir um 12 Uhr eine Kindervorleseaktion im Innenhof der Stadtbibliothek. Vorlesepatin Jutta Wiemers liest aus dem Buch 'Die Olchis: Willkommen in Schmuddelfing' ", sagt Julia Kehl, die für die Öffentlichkeitsarbeit der Stadtbibliothek zuständig ist.

Darüber hinaus gibt es ein Quiz mit Fragen rund um die vhs. „Das Quiz richtet sich an die ganze Familie. Wir wollen das an diesem Tag Spaß und Freude im Mittelpunkt stehen und wir informieren über das neue vhs Herbstprogramm", so Heike Bandholz, Leiterin der vhs Herne. Für die Quizteilnehmer gibt es drei Hauptpreise zu gewinnen, Gutscheine im Wert von 30, 20 und 10 Euro, die man sich auf seinen nächsten vhs-Kursus anrechnen lassen kann und zehn weitere Trostpreise.

Das Emschertal-Museum, das gerade die Sonderausstellung Spielzeit betreibt, beteiligt sich mit einem Workshop, an dem Kinder Ausschneidepuppen aus Papier mit Motiven wie Ritter oder Teddys gestalten können, erzählt Kirsten Büttner vom Emschertal-Museum.

Das Stadtarchiv bietet ebenfalls ein Programm für Kinder. Es wird Ausmalbilder und historische Infos geben. „Außerdem werden wir Sparschweine für die Flutopfer aufstellen, insbesondere für die zerstörten Bibliotheken", so Alina Gränitz vom Stadtarchiv.

Vortrag über Mallorca

Dr. Stefan Roggenbuck um 14 Uhr einen bebilderten Vortrag über Mallorca. „Er kennt Mallorca wie seine Westentasche. Auch jenseits der touristischen Hot-Spots", so Bandholz weiter. Auch hier wird um eine Anmeldung gebeten, entweder vor Ort in der vhs, per Tel 02323 163584 oder per E-Mail vhs@herne.de.

Literaturhaus Herne Ruhr.
Literaturhaus Herne Ruhr. Foto: Marcel Gruteser

Eine weitere Lesung findet am Abend im Literaturhaus an der Bebelstraße statt. Die Kulturjournalistin Johanna Adorjan liest um 19:30 Uhr aus ihrem Werk Ciao. Diese Lesung ist allerdings schon ausgebucht.

Die Veranstaltungen werden den dann geltenden Corona-Regeln angepasst. „Wir hoffen einfach, dass alles wie geplant stattfinden kann. Denn das Festival ist ein tolles Signal. Es zeigt, wir sind da", so Ingrid von der Weppen abschließend. Weitere Informationen zum Festival und Veranstaltungen in anderen Städten gibt es hier.

August
7
Samstag
Samstag, 07. August 2021, um 11 Uhr Stadtbibliothek Herne-Mitte , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne

Weitere Termine:

  • Samstag, 07. August 2021, um 12 Uhr
  • Samstag, 07. August 2021, um 14 Uhr
August
7
Samstag
Samstag, 07. August 2021, um 19:30 Uhr Alte Druckerei im Literaturhaus Herne Ruhr , Bebelstraße 18 , 44623 Herne
Autor: