Westfalenmeisterschaften in Recklinghausen

Titel für Nicklas Droege vom LC Westfalia Herne e.V. im Kugelstoßen

Die Westfalenmeisterschaften fanden in Recklinghausen statt. Einen Titel gabs für Nicklas Droege im Kugelstoßen.
Die Westfalenmeisterschaften fanden in Recklinghausen statt. Einen Titel gabs für Nicklas Droege im Kugelstoßen. Foto: LC Westfalia Herne

Am Wochenende (18./19.6.2022) fanden im Hohenhorst-Stadion in Recklinghausen die diesjährigen westfälischen Jugendmeisterschaften statt. Nicklas Droege vom LC Westfalia Herne e.V. wurde im Kugelstoßen der männlichen Jugend U20 seiner Favoritenrolle gerecht und gewann den Titel des Westfalenmeisters. Er kam dabei mit guten 13,84 Meter nah an seine Bestleistung heran.

Beim Speerwerfen musste er sich nur von Lukas Homburg von der LG Bünde-Löhne geschlagen geben. Nicklas warf den 800 g schweren Speer ganz nah an seine persönliche Bestleistung heran. Mit guten 47,77 Meter stand er als Vize-Meister zum zweiten Mal auf dem Siegertreppchen.

Völlig überraschend komplettierte Nicklas seinen Medaillen-Satz durch Bronze im Diskuswurf. Mit neuer persönlicher Bestleistung von 33,84 Meter erkämpfte er sich den 3. Platz.

Lasse Kellner, Langstreckler des LC Westfalia Herne, ging in Recklinghausen über die 3000 Meter-Strecke an den Start. Bei extrem hohen Temperaturen überzeugte er in der Altersklasse MU18 und kam in persönlicher Bestleistung von 10:52,61 auf den 4. Platz.

Quelle: