Werner Kleiber gestorben

Nachruf der Verkehrswacht

Werner Kleiber (links)
Werner Kleiber (links) Foto: Verkehrswacht

Die Verkehrswacht Wanne-Eickel trauert um ihren ehemaligen Geschäftsführer Werner Kleiber, der am Sonntag (30.12.2018) im Altern von 84 Jahren verstarb. Werner Kleiber hat über 30 Jahre ausgezeichnete Arbeit als Geschäftsführer geleistet. Eine sachliche und harmonische Zusammenarbeit mit Vorstand und Mitgliedern war ihm immer wichtig. Die Förderung der schulischen Verkehrserziehung und die Arbeit mit Senioren im Straßenverkehr lagen ihm besonders am Herzen.

Auf der Jahreshauptversammlung am 17. April 2012 gab er gemeinsam mit dem damaligen Vorstand sein Amt als Geschäftsführer der Verkehrswacht Wanne-Eickel ab. „Damit machen wir Platz für Jüngere”, sagte Bernd Westemeyer damals. Als Studiendirektor am Berufskolleg brachte Werner Kleiber beste Kenntnisse aus dem Bereich der Buchführung in die Aufgabe einer Geschäftsführung ein. Zu dieser Versammlung waren auch Herr Nipper und Herr Hardt gekommen, damals Geschäftsführer und Präsident der Landesverkehrswacht, um dem langjährigen Vorstand der Verkehrswacht Wanne-Eickel ihren Dank auszusprechen. Herr Hardt ehrte Werner Kleiber durch die Überreichung der silbernen Ehrennadel der Landesverkehrswacht.

In der Traueranzeige der Familie Kleiber lesen wir: „Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln derjenigen, die an ihn denken.“

Quelle: