Weinreise und Tapas auf der Cranger Kirmes

Impressionen der 583. Crange Kirmes
Impressionen der 583. Crange Kirmes Foto: Björn Koch

Seit über fünf Jahren bietet die Stadtmarketing Herne jedes Jahr zur Kirmeszeit einige besondere Erlebnisse an: die Crange-Erlebnisse. In diesem Jahr gibt es auf der Cranger Kirmes neue Angebote. Der Buchungsstart der Crange-Erlebnisse fällt auf Dienstag (4.6.2019). Ab 9 Uhr können Crange-Fans ihre Lieblingserlebnisse im Ticketshop der Stadtmarketing Herne und zeitgleich über die Website www.crange-erlebnisse.de buchen. Wer auf Tuchfühlung mit der Cranger Kirmes gehen möchte, bekommt bei den exklusiven Crange- Erlebnissen Kirmes zum Mitmachen und viele unterhaltsame Geschichten rund um das größte Volksfest in NRW geboten. „In diesem Jahr kommen Weinliebhaber voll auf Ihre Kosten“, so Astrid Jordan, die sich als Projektleiterin bei der Stadtmarketing Herne die Crange-Erlebnisse ausdenkt.

Cranger Weinreise

Cranger Weinreise.
Cranger Weinreise. Foto: Jeffrrey Bauer

Genuss trifft Kirmes heißt es, wenn Familie Bauer im gemütlichen Weingarten der Schnitzelmühle zu einer Weinprobe aus ihrem heimatlichen Anbaugebiet Rheinhessen einlädt. Zu probieren gibt es sechs verschiedene Weine, zu denen kleine Häppchen gereicht werden. Interessante und feinsinnige Erzählungen rund um die Geschichte des Weins begleiten die Weinprobe mit Winzermeister Lösch (Termine: Sonntag, 4. August, Donnerstag, 8. August 2019,jeweils um 18 Uhr, Preis pro Person: 16,50 Euro).

Tapas im Riesenrad

Picknick im Riesenrad.
Picknick im Riesenrad. Foto: Stadtmarketing Herne

Am Donnerstag, 8. August 2019, geht es mediterran zu im Riesenrad Bellevue. Die Eickeler Vinothek von Kai Weyers serviert den Teilnehmern des neuen Crange-Erlebnisses eine spanische Tapas-Platte mit Manchego- Käse, Schinken, Salami und Oliven. Dazu gibt es Brot und Aioli mit einer Flasche Wein für zwei. Zur Auswahl stehen ein erfrischender Grauburgunder (Rheinhessen/Weingut Pauser), ein Spätburgunder Rosé (Baden/Weingut Köbelin) oder ganz klassisch ein spanischer Tempranillo (Alicante/Bodegas Bocopa). Preis pro Person: 39 Euro.

Gruppenführungen mit den Crange-Guides

Hans-Jürgen Baranowski und Klaus-Peter Schubert sind kirmesbegeisterte Crange-Guides mit Leib und Seele. Für Ihren Einsatz bei der Kompaktführung So geht Kirmes hatte die Stadtmarketing Herne sie eigens geschult. Darüber hinaus haben die beiden einige kuriose Entdeckungen im Stadtarchiv gemacht und können aus dem Stegreif so manches Anekdötchen zum Besten geben. Betriebe und Vereine können Gruppenführungen mit ihnen zu bestimmten Terminen nach Absprache buchen unter Tel 02323/9190517.

So geht Kirmes.
So geht Kirmes. Foto: Stadtmarketing Herne

14 Crange-Erlebnisse in vier Kategorien

Die Kirmesbesucher haben in diesem Jahr eine Auswahl aus rund 40 Angeboten an zwölf Tagen. Auch im sechsten Jahr frischen neue Angebote das Erfolgsmodell auf, damit es weiterhin attraktiv bleibt und Überraschungen bietet. Bei den 15 Führungen stehen in diesem Jahr etwa 350 Plätze zur Verfügung. „Das Interesse an den Führungen nimmt jedes Jahr ein wenig zu. Insbesondere die neuen Führungen wie zuletzt unsere ‚Hammer-Tour: höher, schneller, schwindeliger‘ kamen gut an“, freut sich Astrid Jordan. Die Buchungszahlen können das belegen: mehr als 350 Kirmesfans haben im vergangenen Jahr ein Crange-Erlebnis gebucht. Bereits am 1. Tag ausgebucht waren der Kulinarische Rundgang, die Feuerwerksführungen und der Blick hinter die Kulissen.

Astrid Jordan und Kai Weyers.
Astrid Jordan und Kai Weyers. Foto: Stadtmarketing Herne

Das Angebot reicht vom geführten Rundgang hinter die Kulissen des laufenden Kirmesbetriebs bis zum gemütlichen Picknick im Riesenrad Bellevue – mit oder ohne Prosecco. Selbst eingefleischte Kirmesgänger zeigen die Angebote noch unbekannte und faszinierende Aspekte des laufenden Kirmesbetriebs auf. Für Schlagerfans ist dieses Jahr auch wieder etwas mit dabei; die Fahrt „Live auf dem Schlagerherz-Truck“ stimmt schon beim großen Festumzug am Samstag, 3. August 2019, auf das Musik- Event am Mittwoch, 7. August 2019, in der Cranger Festhalle ein.

Informationen und Buchung

Rund 80 Prozent der Buchungen erfolgen bei den Crange-Erlebnissen online über die Seite www.crange-erlebnisse.de – eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Ruhr Tourismus GmbH. Zuletzt kamen 45 Prozent der Teilnehmer von außerhalb. „Dabei können wir beobachten, dass die Crange-Erlebnisse als Geschenk sehr beliebt sind und ein großes Potenzial als Gruppenerlebnis haben“, erklärt Astrid Jordan. Die neu aufgelegte Broschüre „Crange-Erlebnisse“ stellt alle Angebote vor und bietet Informationen rund um die Buchung. In gedruckter Fassung liegt sie ab sofort an vielen öffentlichen Orten im Stadtgebiet aus. In digitaler Form ist sie auf der Website der Cranger Kirmes verfügbar. -zum Programm.

Quelle: