halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Weihnachtssingen mit dem CVJM Posaunenchor im Archäologiemuseum in Herne (NW), am Sonntag (08.12.2019).

BQB-Süd lädt ein

Weihnachtliches Straßencafé

Das Projekt BQB-Süd lädt am Montag, 12. Dezember 2022, von 11 bis 14 Uhr in ein weihnachtliches Straßencafé an der Hauptstraße 166 ein. Das BQB-Team feiert dort mit allen Interessierten den erfolgreichen Projektabschluss. Drei Jahre lang hatte das Projekt das Ziel, in Wanne-Süd Beschäftigung vor Ort zu sichern, Qualifizierung zu ermöglichen und Begegnung zu schaffen.

Anzeige: Zeitschenker 2023

Bei einer Tasse Weihnachtspunsch oder Kaffee und Gebäck blickt das Team an diesem Tag auf diese Zeit zurück und bespricht Perspektiven für die Zukunft. Außerdem möchten die Verantwortlichen sich auf diesem Wege bei allen Menschen bedanken, die das Projekt begleitet und unterstützt haben.

Adventsmarkt auf der Kranzplatte in Langenbochum im November 2014.

Das Team von BQB-Süd hat – trotz der schwierigen Umstände der Corona-Pandemie – mehr als 350 Menschen in Wanne-Süd bei sämtlichen Belangen rund um das Thema Arbeitslosigkeit und Arbeitsplatzsuche begleitet. Zu den Angeboten zählten kurze Einzelberatungen, die Teilnahme an Workshops oder Begegnungsangeboten sowie die intensive Begleitung auf dem Weg hin zu einem festen Arbeitsplatz oder einer Berufsausbildung. Martina Liehr, Projektleitung aus dem Büro des Oberbürgermeisters, betont: „Besonders freut uns, dass wir trotz aller Widrigkeiten knapp 70 Personen in Arbeit oder Ausbildung vermitteln konnten.“ Eine gelungene Ergänzung bildeten die beiden Beschäftigungsmaßnahmen (§ 16f SGB II), welche im gewerblich-technischen Bereich und dem Bereich der Betreuung angesiedelt waren. Hiermit gelang es, zahlreiche Teilnehmende zu vermitteln und über die gesamte Projektlaufzeit hinweg positiv ins Quartier hineinzuwirken.

Bei dem Projekt BQB-Süd handelt es sich um ein Kooperationsprojekt der Stadt Herne mit dem DRK Kreisverband Herne und Wanne-Eickel e.V. und der Gemeinnützigen Beschäftigungsgesellschaft Herne mbH, welches im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – BIWAQ“ durch das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen und den Europäischen Sozialfonds gefördert wurde. Die Projektlaufzeit endet zum Jahresende 2022. Das Projektbüro schließt am Montag, 26. Dezember 2022. Das Quartiersbüro des DRK, ebenfalls in der Hauptstraße 166, hat auch 2023 wieder für Bürgern geöffnet.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Montag, 12. Dezember 2022, von 11 bis 14 Uhr
| Quelle: Katharina Weitkämper / Stadt Herne