Wandersalon #26 geht online

'Schlechte Nachrichten, ambivalente Gefühle: die Klimavorhersage'

Wandersalon #26 geht online.
Wandersalon #26 geht online. Foto: Joachim Koltzer

Urbane Künste Ruhr geht am Dienstag, 23. März 2021, um 19 Uhr mit der Veranstaltung Schlechte Nachrichten, ambivalente Gefühle: die Klimavorhersage aus der Reihe Wandersalon online. Zu Gast im Naturmuseum Dortmund sind der US-amerikanische Künstler und Komponist Ari Benjamin Meyers, die Psychologin und Aktivistin Katharina van Bronswijk und der Meteorologe Dr. Bernhard Pospichal. Moderiert wird das Gespräch von der Kuratorin und Direktorin der Temporary Gallery Aneta Rostkowska. Die Veranstaltung wurde aufgrund der anhaltenden pandemischen Lage ohne Publikum im Naturmuseum Dortmund aufgezeichnet und kann hier geschaut werden.

In der Gesprächsrunde geht es um die Frage nach den Möglichkeiten der Vorhersage des Klimas und das Thema Climate Grief, also die Trauer über den Klimawandel und seine Folgen. Menschen wünschen sich ein klares Bild von der Zukunft und zugleich scheint es schwieriger denn je, konkrete Antworten zu geben. Zu den Fragen, die im Gespräch diskutiert werden, gehören: mit welchen Instrumenten lassen sich eigentlich Vorhersagen formulieren und wie können wir als Menschen mit diesem Wissen umgehen? Welche Emotionen löst der Klimawandel aus und wie berät man Menschen, die darüber in Depression verfallen? Gibt es eigentlich eine Art angemessene psychologische Grundhaltung, um auf die Prognosen zu reagieren? Aus welcher Perspektive und mit welcher Expertise lässt sich der Klimawandel adressieren und schließlich: ie lassen sich Lösungen im Hier und Jetzt denken? Denn ist die Gegenwart nicht immer auch eine Probe für die Zukunft?

Über den Wandersalon

Der Wandersalon ist das mobile Diskursformat von Urbane Künste Ruhr und findet seit 2018 unter der künstlerischen Leitung von Britta Peters einmal monatlich an verschiedenen Orten im Ruhrgebiet statt. Eingeladen werden unterschiedliche Gäste zu Gesprächsrunden, Konzerten, Lecture Performances, Lesungen oder Projektvorstellungen. Der Wandersalon erweitert die Auseinandersetzung mit der übergeordneten thematischen Klammer Klima und bereitet auf die Ausstellung Ruhr Ding: Klima vor, die vom 8. Mai bis 27. Juni 2021 in Gelsenkirchen, Herne, Recklinghausen und Haltern am See stattfindet.

März
26
Freitag
Freitag, 26. März 2021, um 19 Uhr Stream: www.youtube.com
Quelle: