Vom Säugling bis zum Senior

Die neue Pflegeausbildung der St. Elisabeth Gruppe

v.r. Gemeinsam mit Sabine Dreßler, Leitung Pflegeschule der St. Elisabeth Gruppe, arbeiten die Auszubildenden Melina Schirra, Celina Linke und Anette Albeluhn an der Nachbereitung ihres Praxiseinsatzes in Indien.
Gemeinsam mit Sabine Dreßler (re), Leitung Pflegeschule der St. Elisabeth Gruppe, arbeiten die Auszubildenden Melina Schirra, Celina Linke und Anette Albeluhn an der Nachbereitung ihres Praxiseinsatzes in Indien (Archivfoto). Foto: St. Elisabeth Gruppe

Eine Ausbildung – Viele Möglichkeiten: Durch die generalistische Pflegeausbildung erhalten die Auszubildenden alle Kompetenzen, die sie für die Pflege von Menschen jeder Altersgruppe benötigen. Die Pflegeschule der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr stellt am Dienstag, 19. Oktober 2021, im während eines Infoabends die dreijährige Ausbildung zur Pflegefachkraft vor. Der Infoabend findet vor Ort am Campus der St. Elisabeth Gruppe statt. Die Ausbildung wird in diesem Jahr noch einmal zum 1. Dezember angeboten.

Während der generalistischen Pflegeausbildung werden die Auszubildenden in den ersten beiden Jahren gemeinsam unterrichtet und erhalten so einen Einblick in alle Bereiche der Pflege. Dazu zählen unter anderem die Krankenpflege, die Kinderkrankenpflege und die Altenpflege. „Im dritten Ausbildungsjahr können sich die Auszubildenden dann für einen dieser Bereiche als späteren beruflichen Schwerpunkt entscheiden“, erklärt Sabine Dreßler, Leitung der Pflegeschule.

Anmeldung und Information

Beim Infoabend am 19. Oktober 2021 stellen Mitarbeiter der Pflegeschule die Ausbildung vor und geben Tipps für die Bewerbung. Los geht es um 18 Uhr am Campus der St. Elisabeth Gruppe, Hörsaal, Widumer Str. 8, 44627 Herne. Weitere Infos und Anmeldung unter Fon 0 23 23 - 499 - 26 32 oder unter: www.elisabethgruppe.de/gkp-online. Die Teilnahme ist nur für getestete, geimpfte oder genesene Personen mit einem offiziellen Nachweis möglich.

Oktober
19
Dienstag
Dienstag, 19. Oktober 2021, um 18 Uhr Campus der St. Elisabeth Gruppe , Widumer Straße 8 , 44627 Herne
Quelle: