halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Volles Programm gegen Spenden – Benefizkonzert für Kirchenmusik und Beratungsstelle.

Benefizkonzert für Kirchenmusik und Beratungsstelle

Volles Programm gegen Spenden

Orchester, Chöre und Bands der Kirchengemeinde Haranni geben am Sonntag, 25. Februar 2024, in der Kreuzkirche ein Benefizkonzert, dessen Einnahmen für die Evangelischen Beratungsstelle für Ehe-, Partnerschafts- und Lebensfragen sowie Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle und der Kirchenmusik in der Kirchengemeinde Haranni gedacht sind.

Anzeige: DRK 2024 1

Der CVJM-Posaunenchor unter Leitung von Stefan Wilhelm, das Kammerorchester unter Leitung von Gisela Röbbelen sowie Soulkiddys, Soulkids, Soulvoices und Kreuzkantorei unter Leitung von Kreiskantor Wolfgang Flunkert sorgen ab 18 Uhr für einen abwechslungsreichen Musikabend. Die Ensembles werden je für sich und in unterschiedlichen Zusammensetzungen gemeinsam spielen. Auch das Publikum wird an manchen Stellen einbezogen.

Auf dem abwechslungsreichen Programm stehen unter anderem die Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel, ein Konzert für Kontrabass mit Orchester von Giovanni Bottesini, wofür der Solokontrabassist Achim Köhler von den Bochumer Symphonikern gewonnen werden konnte, das Halleluja aus dem Oratorium „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel und daneben Gospels oder Pop-Arrangements.

Anzeige: Glasfaser in Crange

Die Beratungsstelle bietet Ehe-, Partnerschafts- und Lebensberatung gegen eine geringe Kostenbeteiligung der Ratsuchenden an. „Unsere Kosten können damit allerdings bei weitem nicht gedeckt werden, sodass wir auf Spenden angewiesen sind“, sagt Leiterin Sabine Karkuth-Dohmeier, die sich über das Engagement der Musikerinnen und Musiker freut. Sie wird wäjrend des Konzerts einen kleinen Einblick in die Arbeit der Beratungsstelle geben.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Sonntag, 25. Februar 2024, um 18 Uhr
| Quelle: Wolfgang Flunkert