Vinzenz-Konferenz St. Marien Eickel

Jahreshauptversammlung der Vinzenzkonferenz.
Jahreshauptversammlung der Vinzenzkonferenz. Foto: St. Marien Eickel
r. Hansjoseph Matschke.
r. Hansjoseph Matschke. Foto: St. Marien Eickel

Am Dienstag (11.2.2020) fand im Gemeindezentrum St. Marien, an der Herzogstraße, die Jahreshauptversammlung der Vinzenzkonferenz statt. Insgesamt blickte die Gruppe auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Während der Versammlung wurden Neuwahlen zum Vorstand durchgeführt, die einige personelle Veränderungen mit sich brachten: Gewählt wurden Heinz Otlips als Vorsitzender, Franz-Josef Knecht als stellvertretender Vorsitzender, Peter Schulte-Pelkum als Kassierer und Georg Kerski als Schriftführer.

Der neue Vorstand dankte seinen Vorgängern für die jahrelange erfolgreiche Arbeit, insbesondere dem ausscheidenden Vorsitzenden Hansjoseph Matschke. Als nächste Aktion plant die Konferenz eine Informationsveranstaltung zu ihrem Projekt Roma-Hilfe Ungarn, mit dem sie ein Zigeunerdorf in Ungarn seit Jahren unterstützt. Im Frühsommer 2020 ist ein Hilfstransport nach Ungarn geplant. Über die langjährigen Aktivitäten der Vinzenzkonferenz dort wird im und nach dem Gottesdienst am Sonntag, 22. März 2020, um 11 Uhr in St. Marien Eickel informiert. So können sich die vielen Spender ein Bild von der geleisteten Arbeit machen.

Quelle: