halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Die SPD-Fraktion traf sich mit den Schaustellern.

SPD-Ratsfraktion traf sich zum traditionellem Austausch mit den Schaustellern

Treffen mit Schaustellern auf Crange

Mit knapp unter 4 Mio. Besuchern ging die diesjährige Kirmes am 13. August zu Ende. Nach wetterbedingten Startschwierigkeiten fanden dann doch noch zahlreiche Menschen auf das größte Volksfest in NRW – ein toller Erfolg für die traditionsreiche Kirmes.

Anzeige: Tanz in den Mai im Volkshaus 2024

Am Rande der Cranger Kirmes wurde auch eine weitere Tradition fortgeführt. Im Biergarten „zum Ritter“ fand am Montag, 7. August, der Austausch der SPD-Ratsfraktion mit den Schaustellern statt. Gemeinsam wurde über die aktuelle Kirmeszeit gesprochen. Dabei standen die Themen Mobilität und Sicherheit im Fokus. Auch die Situation um den überfluteten Wohnwagenplatz auf dem Sportplatz an der Franzstraße wurde diskutiert.

Anzeige: City Kirmes Herne 2024

SPD-Fraktionschef Udo Sobieski: „Die zahlreichen Beschicker machen dieses Fest erst möglich. Somit liegt uns auch das Wohlbefinden aller sehr am Herzen, die uns Jahr um Jahr besuchen und für wenige Wochen in dieser Stadt leben.“ Dass dieser Austausch nicht selbstverständlich sei, hob auch Albert Ritter, Präsident des Deutschen Schaustellerbundes, hervor. Sobieski: „Gerade im Vergleich mit anderen Städten, die mit ähnlich großen Rummeln aufwarten, sei der Kontakt zur lokalen Politik wenig bis gar nicht gegeben. Uns in Herne ist der Kontakt zu den Schaustellern wichtig.“

| Quelle: SPD-Fraktion