'Tram 83' im Literaturhaus Herne Ruhr

Deutsch-französische Lesung mit musikalischer Begleitung

Alte Druckerei.
Lesung in der Alten Druckerei. Foto: Carola Quickels

Fiston Mwanza Mujila ist am Dienstag, 10. März 2020, 19 Uhr, zu Gast im Literaturhaus Herne Ruhr. Rhythmisch und rau liest Mwanza Mujila aus seinem Debütroman Tram 83 – an der Gitarre begleitet von Patrick Dunst. Übersetzt und moderiert wird die Lesung von Wolfgang Schwarzer (Deutsch-Französische Gesellschaft Duisburg).

Tram 83 erzählt von einer heruntergekommenen Großstadt in Afrika. Wer hierher kommt, hat das Ziel, Geld zu machen, egal wie. Das Tram 83 ist der einzige Nachtclub der Stadt. An diesem von Kriegen, Korruption und Globalisierung gezeichneten Ort, sehen sich zwei ungleiche Freunde wieder: Lucien, der Schriftsteller, findet auf der Flucht vor Erpressung und Zensur Schutz bei Requiem, der sich durch das Leben gaunert.

Mwanza Mujila wurde in der Demokratischen Republik Kongo geboren. Er lebt in Graz, schreibt Lyrik, Prosa und Theaterstücke und unterrichtet afrikanische Literatur an der Universität. Patrick Dunst studierte Saxophon-Jazz und lebt als freischaffender Musiker und Komponist in Wien.

März
10
Dienstag
Dienstag, 10. März 2020, um 19 Uhr Alte Druckerei im Literaturhaus Herne Ruhr , Bebelstraße 18 , 44623 Herne Karten (18 Euro) sind erhältlich unter Tel 0 23 23 / 14 767 0, per Mail: oder persönlich in der Buchhandlung Koethers & Röttsches, Bebelstraße18 (Mo. - Fr., 9:30 - 18:30 Uhr; Sa., 9:30 - 15 Uhr). Einlass ist 60 Minuten vor Beginn. Freie Platzwahl.
Quelle: