Stadtteildetektive unterwegs in Pantringshof

Stadtteildetektive im Einsatz.
Stadtteildetektive im Einsatz. Foto: Falken

Innerhalb einer Projektförderung der Glückauf Jugend – Kohle für coole Projekte im Ferienprogramm der Falken Pantringshof, konnten die Ferienkinder aus dem JuP-Jugendtreff jetzt neue Sofortbildtechnik in einem Fotokurs erlernen und auch gleich praktisch anwenden. Die Kinder machten sich als Stadtteildetektive im Stadtteil auf, um die Spielplätze der Gegend zu erkunden und auf Kindertauglichkeit hin zu überprüfen. Ausgestattet mit Fotoapparaten, Klemmbrett und einer Checkliste, testeten die kleinen Detektive ihre Spielgeräte, die Sauberkeit und Attraktivität der Erlebnisräume.

Mit der Sofortbildkamera wurden gute und positive Eindrücke aber auch Mängel und Schäden dokumentiert. Die Ergebnisse wurden zusammengetragen, von den Kindern bewertet und sollen demnächst vorgestellt werden. Nach dem umfangreichen Sommerferienprogramm öffnet das JuP-Jugendtreff wieder ab Dienstag, 24.September, jeweils Dienstag von 15 bis 19 Uhr und Mittwoch bis Donnerstag von 16 bis 19 Uhr. Informationen erhalten Interessierte im Netz unter www.Falken-Pantringshof.de

Quelle: