halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Die Gesellschaft für Heimatkunde Wanne-Eickel e.V. hat mit „Briefmarke individuell“ der Deutschen Post nun erneut eine 85 Cent-Sondermarke zur Cranger Kirmes herausgegeben.

Gesellschaft für Heimatkunde Wanne-Eickel

Sondermarke zur Cranger Kirmes 2023

Die Gesellschaft für Heimatkunde Wanne-Eickel e.V. hat mit „Briefmarke individuell“ der Deutschen Post nun erneut eine 85 Cent-Sondermarke zur Cranger Kirmes herausgegeben. Weiterhin Motiv ist das Cranger Tor mit Riesenrad und Mond, das vom Künstlerehepaar Matthias und Sabine Brauckmann geschaffen wurde, es ist im übrigen auch als Linoldruck im hellem Buchenholz-Rahmen erhältlich.

Anzeige: CDU Europawahl 2024

Der 5-er Block kostet 6,50 Euro (plus 1 Euro einmalige, pauschale Versandkosten) und kann per Mail bei frank.sichau@t-online.de auf Vorkasse bestellt werden.

Das Motiv der Cranger Kirmes weist auf das größte Volksfest in NRW hin, das dieses Jahr ab dem 3. August 2023 für elf Tage stattfinden wird.

Außerdem gebe der Kooperationspartner „Verein zur Förderung der Stadtteilarbeit e.V.“, der Trägerverein des Volkshauses Röhlinghausen, eine 85 Cent-Sondermarke zum 100-jährigen Jubiläum des Röhlinghauser Bürgerzentrums mit dem Volkshaus-Motiv des Künstlers Alfred Hartwig (+) heraus, die im Volkshaus - www.volkshaus-roehlinghausen.de - erhältlich ist.

Anzeige: Glasfaser in Crange

Alles in allem sind bisher cirka 14.000 Sondermarken gedruckt worden. Die Gesellschaft für Heimatkunde bedankt sich hiermit bei allen bisherigen Bestellern für ihr großes Interesse und hofft auf ein ebenso großes Interesse an der diesjährigen Cranger Kirmes-Marke.

| Quelle: Frank Sichau / Gesellschaft für Heimatkunde
Stellenanzeigen: Jobs in Herne