Restkarten für Tegtmeiers Erben

Thomas Gottschalk.
Thomas Gottschalk. Foto: Raimond Spekking CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Durch die Rückgabe von Kontingenten stehen am Donnerstag, 31. Oktober 2019, ab 9 Uhr, noch kurzfristig Restkarten zur Verfügung. Das Kulturzentrum Herne präsentiert am Samstag, 23. November 2019, Tegtmeiers Erben, den 12. Kleinkunst-Wettbewerb für Bühnenoriginale. Im Finale wettstreiten die Künstler Tahnee, Tino Bomelino, Moritz Neumeier, Özgür Cebe, Thomas Fröschle und William Wahl um die Tegtmeier-Kappe und um den mit jeweils 5.000 Euro dotierten Publikums- und Jurypreis.

Sechs Finalisten.
Sechs Finalisten: Tahnee, Tino Bomelino, Moritz Neumeier, Özgür Cebe, Thomas Fröschle und William Wahl. Foto: Veranstalter

Den Tegtmeier-Ehrenpreis 2019 erhält erstmalig eine Gruppe aus Comedians, Kabarettisten und Musikern und damit eine komplette Show: das Ensemble des Dortmunder Geierabend. Mit dem Jürgen von Manger-Preis für ein Lebenswerk wird in diesem Jahr TV-Moderator, Showmaster, Schauspieler und Entertainer Thomas Gottschalk ausgezeichnet.

Beide Ehrenpreisträger haben zugesagt, das Preissymbol, die 6,5 kg schwere TegtmeierBronzekappe, am Finalabend im Herner Kulturzentrum persönlich in Empfang zu nehmen.

Die Moderation des Abends übernimmt Entertainer Helmut Sanftenschneider.

Geierabend Ensemble.
Geierabend Ensemble. Foto: Bussenius.Reinicke
November
23
Samstag
Samstag, 23. November 2019, um 19 Uhr Kulturzentrum Herne , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne Die Eintrittskarten kosten je nach Sitzplatzkategorie 22 beziehungsweise 27 Euro zuzüglich Gebühren und sind bei Stadtmarketing Herne, in den Bürgerlokalen Herne und Wanne sowie bundesweit in allen Ticketshops mit Anbindung an das ProTicket-System und im Internet unter www.proticket.de erhältlich.
Autor: