Provence: Begegnungen im Land des Lichts

Eine musikalische Lesung im Literaturhaus

Stephan Schäfer und Giedrė Šiaulytė.
Stephan Schäfer und Giedrė Šiaulytė. Foto: Privat

Stephan Schäfer und Giedrė Šiaulytė sind am Mittwoch, 6. Oktober 2021, 19 Uhr, zu Gast im Literaturhaus an de Bebelstraße. Im Gepäck haben sie Texte von unter anderem lphonse Daudet, Stefan Zweig, Joseph Roth und Kurt Tucholsky. Damit entführt Stephan Schäfer die Gäste in das Sehnsuchtsland Frankreich.

Giedrė Šiaulytė präsentiert romantisch-impressionistische Meisterwerke von Gabriel Fauré, Alphonse Hasselmans und Claude Debussy. Eine Veranstaltung im Rahmen des Festivals "europa:westfalen".

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung aller gängigen Coronaschutzmaßnahmen (3G) statt. Aufgrund der immer noch begrenzten Platzkapazität wird nur ein reduziertes Platzkontingent angeboten.

Oktober
6
Mittwoch
Mittwoch, 06. Oktober 2021, um 19 Uhr Alte Druckerei im Literaturhaus Herne Ruhr , Bebelstraße 18 , 44623 Herne Die Karten kosten 30 Euro.
Quelle: