Projekt 'Your life - your choice'

Schattenlicht e.V. und Jugendmigrationsdienst der AWO

Frauengestalten lautet das Motto der 24. Herner Frauenwoche.
Beim Projekt geht es darum junge Mädchen und Frauen in ihrer Selbstfindung zu unterstützen. Foto: Pixabay

„Dein Leben – Deine Entscheidungen“ – um dieses Motto geht es im Sommerferienprojekt das in diesem Jahr am Dienstag, 10. und Donnerstag, 12. August 2021, von jeweils 10 bis 13 Uhr Premiere feiert. Bei guter Wetterlage findet das Projekt im Park in Herne-Mitte statt und bei schlechtem Wetter in den Räumen von 'wir.horsthausen'.

Ob das Elternhaus, Freunde oder Social Media - es gibt viele Faktoren, die das Leben und die Entscheidungen junger Mädchen und Frauen beeinflussen. Ziel des Projekts ist es, zu erfahren und zu erkunden, welche Rechte sie haben, was ihnen gut tut und was nicht und was sie selbstständiger und freier macht. Eingeladen sind alle Mädchen aus Herne ab vierzehn.

„ Auch Mädchen und junge Frauen, die nicht gut Deutsch sprechen sind herzlich willkommen. Wir sprechen neben Deutsch, auch Arabisch, Französisch und Englisch. Das Projekt ist kostenlos", so Soukaina Belaadel vom Jugendmigrationsdienst.

Die Verantwortlichen des AWO Migrationsdienstes und von Schattenlicht e.V. laden ein.
Die Verantwortlichen des AWO Migrationsdienstes und von Schattenlicht e.V. laden ein. Foto: Veranstalter

„Bei einem Picknick im Park wollen wir zusammen eine gute Zeit haben und uns angucken, welche Rechte und Möglichkeiten jedes Mädchen und jede Frau in Deutschland hat und was helfen kann, selbstbestimmte Entscheidungen zu treffen die gut tun“, erzählt Annelie Gogolla von Schattenlicht e.V..

Aber auch bei Regen findet das Projekt statt: „Falls das Wetter nicht mitspielt, treffen wir uns im wir.horsthausen“, so Soukaina Belaadel.

Das Projekt ist auch gleichzeitig eine Premiere: die Frauen- und Mädchenberatungsstelle Schattenlicht e.V. und der Jugendmigrationsdienst der AWO und arbeiten das erste Mal zusammen. „Durch unseren beruflichen Hintergrund ergänzen wir uns super und können so unsere Stärken bündeln. Wir freuen uns darauf die Mädchen zu unterstützen, Perspektiven zu entwickeln und neue Möglichkeiten für die Gestaltung ihres Lebens zu entdecken“, so Annelie Gogolla, die bei Schattenlicht e.V. für den Bereich Prävention zuständig ist, und schon viele unterschiedliche Alters- und Zielgruppen von Frauen und Mädchen in der Wahrung ihrer Grenzen und Stärkung ihres Selbstbewusstseins geschult hat.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 31. Juli 2021 erforderlich. Interessierte können sich unter info@beratungsstelle-schattenlicht.de oder s.belaadel@awo-ruhr-mitte.de anmelden und erhalten weitere Informationen.

August
10
Dienstag
Dienstag, 10. August 2021, von 10 bis 13 Uhr Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Termine:

  • Donnerstag, 12. August 2021, von 10 bis 13 Uhr
Quelle: