halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Cannabis Pflanze.

Unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis

Pkw eines Herners im Oberbergischen sichergestellt

Marienheide. Ein 37-jähriger Mann aus Herne geriet am Freitag (2. 2.2024, 13:30 Uhr) in Marienheide im Oberbergischen in eine Polizeikontrolle, da er seinen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte. Nachdem der Herner ausgestiegen war, fiel den Beamten ein deutlich gestörter Gleichgewichtssinn bei dem 37-Jährigen auf. Mehrfach musste er sich an dem Audi, mit dem er unterwegs war, abstützen.

Anzeige: Tanz in den Mai im Volkshaus 2024

Auf Nachfragen der Beamten gab er recht freimütig zu, regelmäßig Cannabis zu konsumieren. Seinen Führerschein, den konnte er allerdings nicht vorzeigen, da dieser seit geraumer Zeit von den Beamten in Gelsenkirchen 'beaufsichtigt wird'.

Anzeige: HCR sucht Fahrpersonal

Eine Recherche ergab, dass gegen den 37-Jährigen bereits in mehreren Fällen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt wird. Für die Rückreise nach Herne bestand allerdings keine Gefahr eines neuerlichen Verstoßes. Da der Herner keine schlüssigen Angaben machen konnte, wie er an den auf eine Autovermietung zugelassenen Audi gekommen war, stellte die Polizei den Audi sicher.

| Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis