halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Auf der Sodinger Straße kam es zu einem Unfall, bei dem ein Smart von der Fahrbahn abkam und auf der Seite landete.

Polizei sucht Zeugen für Unfall auf der Sodinger Straße

Pkw bleibt nach Kollision auf der Seite liegen

Am Samstagabend (13.5.2023) kollidierten zwei Autos in Herne-Sodingen, drei Personen wurden verletzt, eine davon schwer. Ein Fahrzeug war nach dem Aufprall ins Schleudern geraten und auf die Seite gekippt.

Anzeige: DRK 2024 - Job - PDL

Nach ersten Erkenntnissen fuhren gegen 20 Uhr ein 55-Jähriger mit seiner 44-jährigen Beifahrerin, beide aus Herne, mit einem Smart sowie ein 73-jähriger Herner mit seinem Auto, einem Mercedes, die Sodinger Straße in Richtung Holsterhauser Straße.

Mit hoher Geschwindigkeit genähert

Im Bereich der Einmündung Am Revierpark befand sich der 55-jährige Smart-Fahrer auf dem dortigen Linksabbiegerfahrstreifen, als sich der Mercedes-Fahrer mit hoher Geschwindigkeit von hinten genähert haben soll und aus bislang ungeklärter Ursache auf das Heck des vor ihm fahrenden Smarts auffuhr. Dadurch wurde der Smart auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es letztendlich auf die Seite kippte und nach dem Aufprall mit einem Laternenmast liegen blieb.

Während der 73-Jährige schwer verletzt wurde, erlitten Fahrer und Beifahrerin des Smarts leichtere Verletzungen. Die Feuerwehr rückte ebenfalls an. Ein Rettungswagen brachte den schwer Verletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

1,5 Promille beim Alkoholtest

Ein Alkoholtest bei dem 73-jährigen Autofahrer ergab einen Wert von 1,5 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Bereich der Unfallstelle gesperrt werden.

Möglicherweise waren weitere Personen/Fahrzeuge in den Verkehrsunfall involviert, dies müssen nun die weiteren Ermittlungen ergeben. Unter anderem der (vollbärtige) Fahrer eines möglicherweise beschädigten BMW, der kurz an der Unfallstelle stehen blieb, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Aber auch andere Zeugen sind aufgefordert, sich zu melden.

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 0234 909 5206 oder 0234 909-0.

| Quelle: Polizei Bochum
Stellenanzeigen: Jobs in Herne