halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Peter Zontkowski, Autor, Musiker und Macher der Radiosendung 'Time out' liest am 7. März in Witten.

Eigene Texte in und aus Witten

Peter Zontkowski liest im Maschinchen

Witten. Der Herner Autor, Musiker und "Time Out"-Radiomoderator Peter Zontkowski macht sich auf den Weg nach Witten. In dem Kulturzentrum 'Maschinchen Buntes' an der Ardeystraße liest Zonte am Donnerstag, 7. März 2024, ab 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Anzeige: Spielwahnsinn 2024

Mit nach Witten wird Peter Zontkowski seinen Text 'Lass rollen' nehmen und auch lesen, der seinen Alltag als 17-jähriger Auszubildender einer Edelstahlfabrik in eben jener Stadt beschreibt. Damals 'peitschte' der Meister seine Untergebenen immer mit dem Spruch 'Lass rollen' an, wenn es ihm einmal wieder nicht schnell genug ging.

Die Geschichte brachte Zontkowski den vom Forum Geschichtskultur an Ruhr und Emscher verliehenen Sonderpreis 'Geschichte und Gegenwart der Arbeits- und Industriekultur' ein. „Der Text spielt in Witten zur Blütezeit der Schwerindustrie“, erzählt Peter Zontkowski.

Als zweiten Text liest er auf jeden Fall 'Späte Runde' – ein Kurzprosatext über den letzten Spaziergang mit seiner Mutter.

Die Moderation des Abends übernimmt Judith Caspers, die im Vorfeld ein kleines Kennenlern-Interview mit dem Wanne-Eickeler führen wird.

Anzeige: DRK 2024 - Job - PDL

Das 'Maschinchen Buntes' wird von einer privaten Kulturinitiative ehrenamtlich betrieben, die aus insgesamt 9 Mitgliedern besteht. Alles Leute, die selber Musik machen oder sich anderweitig künstlerisch betätigen. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, Wittens Kulturszene durch ein reichhaltiges Programm zu erweitern. Mittlerweile sind die „Aktiven“ und die Fördermitglieder im Maschinchen Buntes e.V. organisiert.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Donnerstag, 7. März 2024, um 20 Uhr