halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Der Nikolaus besuchte die Kinder in der städtischen Flüchtlingsunterkunft in der ehemaligen Janosch-Schule.

48 Kinder in der ehemaligen Janosch-Schule beschenkt

Nikolaus in der Flüchtlingsunterkunft zu Gast

Der Nikolaus besuchte am Montag (19.12.2022), dem ukrainischen Nikolaustag, die städtische Flüchtlingseinrichtung in der ehemaligen Janosch-Schule, heißt es in einer Mitteilung von Dienstag (20.12.2022). Dort sind zur Zeit überwiegend Familien mit Kindern untergebracht.

Anzeige: Zeitschenker 2023

Der Nikolaus beschenkte jedes der 48 Kinder mit einer Tüte mit Süßigkeiten. Eine Bewohnerin und eine Betreuerin übersetzten die Worte des Nikolauses an die Kinder. Die Kinder brachten dem Nikolaus einige ukrainische Nikolauslieder.

Initiiert und getragen wurde die Aktion von der Vinzenzbruderschaft und der Caritasgruppe der St. Barbara Gemeinde Herne-Röhlinghausen. „Es war ein sehr schöner Nachmittag und eine Abwechslung für die Kinder und Familien“, heißt es dazu.

| Quelle: Hubert Vorreiter