Nicklas Droege siegt beim Saisonabschluss

Leichtathletik Club Westfalia

Nicklas Droege beim Werfertag in Gladbleck.
Nicklas Droege beim Werfertag in Gladbleck. Foto: LC Westfalia Herne

Am Tag der Deutschen Einheit (Samstag, 3.10.2020) stellte sich Nicklas Droege vom LC Westfalia Herne zum Saisonabschluss noch einmal der Konkurrenz aus NRW und siegte beim Werfertag in Gladbeck. 14,59 Meter im Kugelstoßen bedeuteten für ihn zugleich eine neue persönliche Bestleistung.

Nach einer außergewöhnlichen Saison setzte Droege damit einen gelungenen Schlusspunkt: Im Januar 2020 wurde er NRW-Meister im Speerwurf und freute sich auf ein erfolgreiches Jahr 2020. Doch wie so vielen ambitionierten Sportlern setze die Corona-Pandemie seinen Hoffnungen ein jähes Ende. Ein gezieltes Training war nicht mehr möglich und wichtige Wettkämpfe fanden nicht statt. Dennoch hielt Nicklas sich fit und bewies bei der Wiederaufnahme der Wettkämpfe im Juli 2020 seine Form. Zwei Bronze-Medaillen bei den westfälischen Jugendmeisterschaften und zwei persönliche Bestleistungen im Kugelstoßen (14,59 m) und Diskuswurf (34,19 m) lassen erahnen, was in einer „normalen“ Saison möglich gewesen wäre.

Nicklas startet jetzt hochmotiviert in die Vorbereitung auf das nächste Wettkampfjahr. Neben Techniktraining wird sicherlich viel Krafttraining auf dem Programm stehen, denn mit der neuen Altersklasse im Jahr 2021 warten auch höhere Wurfgewichte auf ihn.

Quelle: