Martinilauf 2021 abgesagt

Hohe Inzidenzwerte bei Kindern und Jugendlichen

Der 17. Herner St. Martini City-Lauf in der Innenstadt von Herne (NW), am Samstag (02.11.2019).
Solche Bilder wie aus dem Jahr 2019 wird es in diesem Jahr nicht geben. Foto: Stefan Kuhn

Auch in diesem Jahr wird es keinen Martini Lauf in Herne geben. Dazu haben sich die Veranstalter der Interessengemeinschaft Herne City entschlossen. Ihre Entscheidung teilten sie am Freitag (8.10.2021) mit. Bereits im letzten Jahr musste der 18. Lauf Corona-bedingt ausfallen (halloherne berichtete).

halloherne sprach mit Norbert Menzel über die Entscheidung zur Absage: „Wir haben uns schweren Herzens dazu entschieden, den Lauf in diesem Jahr nochmals abzusagen. Die Inzidenzwerte bei den Kindern und Jugendlichen sind derzeit zu hoch."

Impressionen vom 16. Martinilauf
Impressionen vom 16. Martinilauf Foto: Björn Koch

Weiter führt er aus: „Wir können den Lauf nicht so durchziehen, wie wir es gerne würden, so wie ihn die Teilnehmer kennen und schätzen. Normalerweise hätten wir über 1.000 Starter und jetzt wären es nur ein paar hundert."

Auch der Martini-Markt wird nicht stattfinden. „Der Lauf und der Martini-Markt sind immer miteinander gekoppelt. Also wird der Markt in diesem Jahr leider auch ausfallen. Aber die Gesundheit der Kinder und Teilnehmer hat Vorrang. Wir sind aber sehr zuversichtlich, dass wir 2022 wieder richtig durchstarten können.

Autor: