Literaturtage Recklinghausen

Bücherei Bibliothek Bücher Symbolbild
Die ersten Literaturtage in Recklinghausen. Foto: Pixabay

Recklinghausen statt. „Zukunft ist Herkunft“ lautet das Motto: Es geht um die Heimat. Dahinter steht die Auseinandersetzung mit der Idee von Heimat unter vielen Aspekten: Heimat als Sehnsucht in uns allen, als Utopie und eigenhändig zu gestaltendes Zuhause. Der Kreis der Recklinghäuser Veranstalter und Kooperationspartner hat ein entsprechendes Angebot mit rund 50 Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten zusammengestellt. Das Programm umfasst Offerten für Erwachsene, Kinder, Jugendliche, Schulen und Familien.

Die Literaturtage setzen sich sowohl mit Sehnsuchtsorten als auch dem echten Leben im Quartier auseinander. Sie möchten ebenso Impulse setzen für eine zukünftige Entwicklung in Richtung einer klimafreundlichen und offenen Stadt, deren Gesellschaft Diversität und Wandel positiv entgegenblickt und selbst gestaltet. Dazu werden renommierte Autoren erwartet, aber auch die lokale Literaturszene erhält eine Bühne.

Die Literaturtage Recklinghausen bieten Lesungen, Cinema, eine BildKlangLesung, Kabarett, Jazz, ein Hörspiel und vieles mehr. hier geht es zum Programm

Quelle: