Kinofilm: Wo ist Kyra?

vhs- Filmforum

Michelle Pfeiffer in: Wo ist Kyra?
Michelle Pfeiffer in: Wo ist Kyra? Foto: Kino.de

Das vhs-Filmforum zeigt in Kooperation mit der Filmwelt Herne am Montag, 17:30 Uhr, und am Mittwoch, 20:15 Uhr, den Film von 2017 - Wo ist Kyra?

Zum Inhalt: In einer kleinen Wohnung im New Yorker Stadtteil Brooklyn pflegt Kyra (Michelle Pfeiffer), eine Frau in den Fünfzigern, liebevoll ihre Mutter. Wie allein sie dabei selber ist, merkt sie vielleicht erst, als ihre Mutter stirbt. Finanziell war Kyra jedenfalls von deren Rentenschecks abhängig. Durch einen Verwaltungsfehler treffen diese Schecks auch weiterhin ein. Und da Kyra sich auf der verzweifelten Suche nach einem Job nur eine Serie frustrierender Absagen einhandelt, sieht sie keine andere Möglichkeit, als in den Kleidern ihrer Mutter in die Bank zu humpeln und die Schecks einzulösen.

Doch ihre Probleme werden dadurch nur aufgeschoben. Denn es droht nicht weniger als der Verlust der Wohnung, die Obdachlosigkeit. In einer Kneipe lernt Kyra den Krankenpfleger Doug kennen, der selbst einen Kampf gegen den sozialen Abstieg führt. Ob sie mit seiner Hilfe der Spirale von Einsamkeit, Altern und Armut entgehen kann und das Leben wieder neu lieben lernen wird?

November
23
Montag
Montag, 23. November 2020, um 17:30 Uhr Filmwelt Herne , Berliner Platz 7 - 9 , 44623 Herne

Weitere Termine:

  • Mittwoch, 25. November 2020, um 20:15 Uhr
Autor: