'Hyper Space Projekt' in den Flottis

Night of Light 2020 in Herne
Night of Light 2020 in Herne Foto: Björn Koch

Am Dienst, 22. September, um 20 Uhr gibt es in den Flottmann-Hallen Underground Jazz. Und zwar vom Hyper Space Projekt (HSP). Das H.S.P besteht aus dem deutschlandweit bekannten Flügelhornisten und Trompeter Matthias Bergmann, der aus Köln stammt, dem aus Herne stammenden E-Bassisten Patric Siewert sowie dem Dortmunder Drummer Kolya Roetzel.

Die überwiegenden Eigenkompositionen der drei Protagonisten stehen im Zeichen der Interaktion und Kreativität. Melancholische Sounds wechseln sich mit Euphorischen Klangfeldern ab. Die aus der Norm fallende Besetzung von Flügelhorn, Fretless Bass und Drums steht für sich alleine und verspricht Spannung pur.

September
22
Dienstag
Dienstag, 22. September 2020, um 20 Uhr Flottmann Hallen Herne , Straße des Bohrhammers 5 , 44625 Herne Vvk: 10 Euro + Geb., Ak: 15 Euro; ermäßigt 10 Euro.
Quelle: