HTC enttäuscht gegen Keltern

Basketball-Europapokal

HTC enttäuscht gegen Keltern: 54:72.
HTC enttäuscht gegen Keltern: 54:72. Foto: Günter Mydlak

Mit 54:72 (24:32) verloren die Damen des Herner TC am Mittwochabend (6.11.2019) ihr Heimspiel gegen die Rutronik Stars aus Keltern und enttäuschten dabei (fast) auf ganzer Linie. Nach fünf passablen Anfangsminuten und einer 8:3-Führung zerfiel das Team von Trainer Marek Piotrowski nach und nach, was vornehmlich im Angriff mitunter zu einer Hilflosigkeit führte, aus der zahlreiche „schwere“ Würfe resultierten, die nur selten das Ziel fanden.

HTC enttäuscht gegen Keltern: 54:72. HTC enttäuscht gegen Keltern: 54:72. HTC enttäuscht gegen Keltern: 54:72.

HTC - Keltern 54:72

zur Fotostrecke

Im dritten Viertel ließ der Herner Coach dann die komplette zweite Fünf auflaufen, und die zeigte wenigstens mehr Teamgeist. Das nahm den Druck aus dem Kessel, und als Matilda Claesson fünf Minuten vor Schluss per Dreier auf 52:61 verkürzte, keimte sogar die Hoffnung auf einen guten Endspurt. Aber der endete 2:11 bis zum Endstand von 54:72.

Dass dieselben HTC-Spielerinnen, die das Europapokal-Hinspiel in Keltern so grandios gewannen, vor eigenem Publikum dermaßen sang- und klanglos untergingen, ist kaum erklärbar. Und der unübersehbare Mangel an mannschaftlicher Geschlossenheit gibt zu denken.

Herner TC - Rutronik Stars Keltern 54:72 (15:15, 9:7, 10:21, 20:19)

Autor: