'High Life' im VHS-Filmforum

Juliette Binoche und Robert Pattinson.
Juliette Binoche und Robert Pattinson. Foto: Pandora Film

Im VHS-Filmforum in der Filmwelt Herne wird am Sonntag, 3. Mai, 11 Uhr, am Montag, 4. Mai, 17:30 Uhr, und am Mittwoch, 6. Mai 2020, 20:15 Uhr, das Science-Fiction-Drama High Life (Großbritannien / Frankreich /Deutschland / Polen / USA, 2018) gezeigt. Regie führt Claire Denis. Es geht um eine Gruppe von Häftlingen, die ihre Strafe gegen eine Mission zum nächstgelegenen schwarzen Loch eintauschen.

Am Rande der Galaxie ist eine Gruppe ungewöhnlicher Astronauten in einem ebenso ungewöhnlichen Raumschiff unterwegs. Es handelt sich um Ausgestoßene der irdischen Gesellschaft, die eine zweite Chance bekommen und nur weiterleben dürfen, um der Wissenschaft zu dienen. Bei ihrer Reise zur Erforschung von Schwarzen Löchern ist allerdings die Wahrscheinlichkeit einer Rückkehr verschwindend gering.

An Bord befindet sich die Wissenschaftlerin Dr. Dibs, die mit dem Himmelfahrtskommando ihre eigenen Forschungspläne verbindet. Aus den Fruchtbarkeitsexperimenten, die sie gegen den Willen der Mitreisenden vollzieht, geht ein kleines Mädchen namens Willow hervor. Zu dem Astronauten Monte, der ihr Vater sein könnte, entwickelt sie ein besonderes Verhältnis. Doch die Experimente von Dr. Dibs geraten außer Kontrolle.

Es spielen Robert Pattinson, Juliette Binoche, André Benjamin, Mia Goth, Agata Buzek und Lars Eidinger. Filmlänge: 110 Minuten.

Mai
3
Sonntag
Sonntag, 03. Mai 2020, um 11 Uhr Filmwelt Herne , Berliner Platz 7 - 9 , 44623 Herne Infos unter Tel 0 23 23 / 14 77 70 (Filmwelt) oder bei der VHS Herne/Angelika Mertmann, Tel 02323 / 16-1507 oder per E-Mail:

Weitere Termine:

  • Montag, 04. Mai 2020, um 17:30 Uhr
  • Mittwoch, 06. Mai 2020, um 20:15 Uhr
Quelle: