halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Die U14 des HC Herne nach der Qualifikation zur Westfalenmeisterschaft am Samstag (2.9.2023).

Gruppensieger mit zwei Siegen in Werne

HC Herne: U14 erreicht Westfalenmeisterschaft

Am Samstag (2.9.2023) bestritt die U14 des Hockey-Club Herne die Qualifikationsrunde um die Westfalenmeisterschaft, die beim TV Werne 03 abgehalten wurde. Die Mannschaft aus Herne trat gegen den TV Werne sowie den HC Georgsmarienhütte an und lieferte dabei spannende Spiele. Am Ende stand dann die Qualifikation in den Büchern.

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Nach der bereits absolvierten Vorrunde, die der HC Herne als Zweitplatzierter abschloss, musste das Team mit dem TV Werne und dem HC Georgsmarienhütte um die Plätze in der Endrunde der Westfalenmeisterschaft kämpfen. Die erste Partie des Spieltags bestritt der Gastgeber aus Werne gegen den HC Georgsmarienhütte, wobei sich der TV Werne mit einem 5:0 durchsetzen konnte.

Das zweite Turnierspiel trugen der HC Herne und der TV Werne aus. In einer ausgeglichenen Partie konnte Herne durch hohe Laufbereitschaft, ein konsequentes Zweikampfverhalten und eine hervorragende defensive Leistung des Teams zwei der wenigen Torchancen nutzen und das Spiel mit 2:0 gewinnen.

Schnell Spielkontrolle übernommen

Im letzten Spiel des Turniers standen sich der HC Herne und HC Georgsmarienhütte gegenüber. Gegen den Tabellenersten der Vorrundengruppe Westfalen 1 aus Georgsmarienhütte wollte sich das Team aus Herne möglichst mit einem Sieg zur Westfalenmeisterschaft qualifizieren. Von Beginn an übernahm die Mannschaft aus Herne die Spielkontrolle und konnte nach zwei schönen Kombinationen früh mit 2:0 in Führung gehen und hatte noch weitere Torchance auf dem Schläger.

Kurz vor der Halbzeit übernahm Georgsmarienhütte die Spielkontrolle und kam so zum 2:2 Ausgleich. Festentschlossen startete der HC Herne den zweiten Durchgang und konnte in den ersten Minuten das Spiel mit drei erzielten Toren auf 5:2 stellen. Kurz vor Schluss gelang Georgsmarienhütte noch ein Treffer zum 5:3 Endstand. Der HC Herne qualifizierte sich damit als Gruppensieger und der TV Werne als Zweitplatzierter zur Endrunde der Westfalenmeisterschaft, die am Samstag, 16. September 2023 ausgetragen wird.

Weibliche U16

Auch die weibliche U16 des Hockey-Club Herne bestritt ein Turnier. Der letzte Spieltag der Saison für die Hockey-Mädchen fand am Sonntag (3.9.2023) ebenfalls in Werne statt. Den Auftakt des Turniers machte die Partie HC Herne gegen den TV Werne 03. Nach anfänglichem Rückstand konnten die Herner das Spiel wenden und sich gegen den Tabellenzweiten behaupten. Die Begegnung endete 2:1 für Herne.

Anzeige: Herne: Gemeinsam für eine saubere Stadt

Im Anschluss musste Herne sich dem Tabellenführer aus Datteln stellen. Durch zwei schnelle Konter in der ersten Halbzeit geriet der TV Datteln in Führung. Das Team aus Herne hatte erspielte sich einige sehr gute Chancen, konnte diese letztendlich jedoch nicht umsetzen. Somit endete das Spiel 2:0 für Datteln.

Montag, 4. September 2023 | Quelle: HC Herne