Glühwürmchen und Fledermäusen

Eine Tour durch Herne
Der Parkplatz an der Künstlerzeche ist der Treffpunkt. Foto: Björn Koch

Zu Glühwürmchen und Fledermäusen heißt die Einladung an alle Wanne-Eickeler „Nacheulen“. Bei einem späten Spaziergang am Freitag, 1. Juli 2022, 22:15 Uhr, wollen die Naturkundler der Biologischen Station und des BUND die fliegenden Säugetiere beobachten. Vorher soll es eine Begegnung mit den Leuchtkäfern des Resser Waldes geben: Mit etwas Glück steigen die auch „Johannis-Würmchen“ genannten Insekten wie kleine Laternen zu Zig und Hunderten aus den feuchten Niederungen auf.

Die Exkursion für Alt und Jung startet um 22:15 Uhr ab Künstlerzeche Unser Fritz im Wanner Norden und dauert wohl bis Mitternacht. Bei Regen oder Kälteeinbruch unter10 Grad fällt die Veranstaltung allerdings aus: Dann bleiben nämlich auch die Fledermäuse und Glühwürmchen zu Hause.

Mehr Info: Tel 02323 / 22 96 41- 0 oder www.biostation-ruhr-ost.de, Tagestelefon 0160/ 6 81 52 74.

Juli
1
Freitag
Freitag, 01. Juli 2022, um 22:15 Uhr Künstlerzeche Unser Fritz 2/3 , Zur Künstlerzeche 10 , 44653 Herne
Quelle: