Geklauter Roller als Gehhilfe

Hilflose Person in der Poststraße!“ - Nach diesem Funkspruch machte sich am Dienstag (8.10.2019, 22:15 Uhr) eine Streifenwagenbesatzung der Herner Polizei auf den Weg zur besagten Adresse. Ein Zeuge hatte dort einen Mann bemerkt, der einen Motorroller schwankend über die Straße schob und dabei schon mehrfach gestürzt war. Die Beamten trafen die beschriebene Person an der Poststraße an. Der unter anderem wegen Diebstahlsdelikten polizeibekannte Mann (35) konnte sich aufgrund seines Zustandes nicht mehr artikulieren. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 2,4 Promille.

Ach so, der als Stützhilfe genutzte Motorroller gehört dem 35-Jährigen übrigens nicht. Den hatte er zuvor am Westring geklaut. Noch am Abend wurde der Roller von seiner Besitzerin wieder in Empfang genommen.

Nach der Ausnüchterung im Polizeigewahrsam wird der Rollerdieb im örtlichen Kriminalkommissariat vernommen.