halloherne.de

lokal, aktuell, online.
G Data Mitarbeiter trafen sich am Samstag (22.4.2023) zum Müll sammeln. 13 Säcke voll kamen dabei zusammen.

Aktion zum Tag der Erde beim Cyber-Defense-Unternehmen

G Data Mitarbeiter sammeln 13 Säcke Müll

Bochum. 13 Säcke Müll in drei Stunden. Das ist das Ergebnis der Müllsammel-Aktion, die von G DATA Mitarbeitern organisiert wurde. Ausgestattet mit Säcken, Zangen und Handschuhen, trafen sich am Tag der Erde am Samstag (22.4.2023) 22 Mitarbeiter von G DATA CyberDefense, um ausgehend vom Firmengelände an der Königsallee die nähere Umgebung von Müll zu befreien. Auch der ein oder andere kuriose Fund sorgte in der Gruppe für Erheiterung, wie eine Bratpfanne, zwei Besen, Radkappen und ein Brot.

Anzeige: Glasfaser in Crange

Bereits vergangenes Jahr beteiligte sich das Bochumer Unternehmen im Rahmen des Stadtputzes und sammelte 13 Säcke Abfall. Nach dem erfolgreichen Sammeln ließen die Kollegen den Tag gemeinsam im hauseignen Trojan Horse Café ausklingen.

Nachhaltiges Handeln

„Nachhaltiges Handeln liegt uns als Unternehmen sehr am Herzen. Unseren G DATA Campus betreiben wir beispielsweise ausschließlich mit Ökostrom. Wir freuen uns, dass viele unserer Mitarbeitenden das Interesse zu Themen rund um Nachhaltigkeit und Umweltschutz teilen. Dieses Engagement unterstützen wir gerne. Die Müllsammel-Aktion zählt für unsere Mitarbeitenden daher auch als Arbeitszeit“, sagt Andreas Lüning, Gründer und Vorstand G DATA CyberDefense AG.

Anzeige: DRK 2024 - Job - PFK

2022 haben G DATA Mitarbeiter das „Team Planet“ gegründet, eine Gruppe, in der sie sich intern regelmäßig zu Umweltthemen und Nachhaltigkeit austauschen. Das Ziel: Gemeinsam kleine Projekte in Angriff nehmen, die einerseits das Unternehmen noch nachhaltiger gestalten, aber auch Kollegen für umweltbewusstes Handeln sensibilisieren.

| Quelle: G DATA
Stellenanzeigen: Jobs in Herne