Frauenhilfe geht an Bord

Sommerlicher Ausflug auf See

Frauenhilfe Dreifaltigkeit der Petrus-Kirchengemeinde.
Frauenhilfe Dreifaltigkeit der Petrus-Kirchengemeinde. Foto: Privat

Die Frauenhilfe Dreifaltigkeit der Petrus-Kirchengemeinde Herne unternahm am letzten Mittwoch im August 2019, eine rund zweistündige Schiffsfahrt auf dem Hengsteysee bei Hagen. Zu sehen gab es auf der Fahrt unter Anderem zahlreiche Wasservögel sowie das Industriedenkmal Koeppchenwerk, ein Pumpspeicherkraftwerk zur umweltfreundlichen Stromerzeugung. Von ferne grüßte das Kaiser-Wilhelm-Denkmal mit der Ruine der Hohensyburg.

Am Nachmittag ging es weiter nach Iserlohn-Letmathe zum Bibelgarten der Evangelischen Friedenskirche. Die Frauen und einige Männer staunten über den vor zwei Jahren eingeweihten Kirchgarten mit einer großen Anzahl von kleinen und größeren Pflanzen, die in der Bibel vorkommen. Zur Jahreszeit passten auch einige Weinstöcke mit bereits ansehnlichen Trauben.

Quelle: