Fachkundenachweis 'Honig in Herne'

Anmeldung jetzt

Westliche Honigbiene - im Garten von Tobias Büch, der erste Vorsitzende des Imkerverein Herne.
Westliche Honigbiene - im Garten von Tobias Büch, der erste Vorsitzende des Imkerverein Herne. Foto: Carola Quickels

Insekten und ihr Sterben - das ist seit Jahren ein Thema. Von diesem Artensterben ausgenommen, sollen die Honigbienen sein. Denn die Imkerei liegt im Trend und jeder Imker hegt und pflegt seine Völker. Imker werden ist nicht schwer. Eigentlich kann jeder Bienenliebhaber Imker werden, er muss sich lediglich beim Veterinäramt anmelden und natürlich muss er auch ausreichend Platz haben, an dem er die schwarz-gelben Völker hinstellt.

Regelmäßig gibt es vom Landesverband der Westfälischen und Lippischen Imker Fortbildungskurse, zu denen sich die Imker anmelden können - und damit sind nicht nur die Jungimker angesprochen.

Der nächste Kursus findet am Wochenende 4. + 5. September 2021 im Bürgersaal des Sud- und Treberhauses statt und dient der Erlangung des Zertifikates - Fachkundenachweis Honig. Dann werden die Grundlagen und die Gewinnung von Honig vertieft. Zudem berechtigt dieser erfolgreich absolvierte Kursus die Teilnehmer, den Honig im D.I.B.-Glas (Deutschen Imkerbund) zu vermarkten und die passenden Gewährverschlüsse zu beziehen. zur Anmeldung geht es hierher

September
4
Samstag
Samstag, 04. September, um 9:30 Uhr bis Sonntag, 05. September 2021, um 16:30 Uhr Bürgersaal im Sud- und Treberhaus , Eickeler Markt 1 , 44651 Herne
Quelle: