Exkursion zum Naturschutzgebiet Langeloh

'Tief durchatmen' im Wald am 1. August 2020

Buchenwald und Bachaue im Naturschutzgebiet Langeloh.
Buchenwald und Bachaue im Naturschutzgebiet Langeloh. Foto: Biologische Station

Eine Exkursion – wegen Corona noch einmal in kleiner Gruppe – durch das Naturschutzgebiet Langeloh bietet die Biologische Station am Samstag, 1. August 2020, um 14 Uhr an. Die Dauer beträgt rund 90 Minuten.

Der Start durch die wunderschöne Bachaue und beeindruckenden Buchenwäldern ist auf Castroper Seite, die Exkursion führt aber ebenso auf die Herner Seite.

Die Biologische Station beschreibt die Exkursion so: "Atmen Sie doch einmal tief durch, bevor Sie das Wochenende genießen. Die Natur vor der Haustür bietet dazu einen idealen Ort: Das Naturschutzgebiet Langeloh im Städtedreieck Bochum/ Herne/ Castrop-Rauxel. Scheinbar abseits der Großstadt, und doch inmitten des Ruhrgebietes, befindet sich dieses wunderschöne Tal. Sogar Feuersalamander und manch andere interessante Tierart lebt hier.

Geografin Hildegard Verfers führt dabei unter anderem zum beeindruckenden Riesen-Schachtelhalm.

Die Teilnehmerzahl ist eng begrenzt. Kosten: frei. Treffpunkt: Wanderparkplatz Höhe Bochumer Str. 266 (nahe Hotel Daun), 44585 Castrop-Rauxel.

Info und Anmeldung online oder unter 02323 / 22 96 41- 0.

August
1
Samstag
Samstag, 01. August 2020, von 14 bis 15:30 Uhr Wanderparkplatz , Bochumer Straße 266 , 44585 Castrop-Rauxel Kosten: frei. Treffpunkt: Wanderparkplatz Höhe Bochumer Str. 266 (nahe Hotel Daun), 44585 Castrop-Rauxel. Info und Anmeldung online oder unter 02323 / 22 96 41- 0.
Quelle: