halloherne.de

lokal, aktuell, online.
v.l. Armin Genge, Kristina Keppler in der Komödie 'Barfuß im Park'.

Komödie am Park bringt 'Barfuß im Park'

Erfolgreicher Start in die Saison

Mit zwei ausverkauften Theaterwochenenden gelingt der 'Komödie am Park' ein erfolgreicher Start in die Theatersaison 2022/2023. Das Stück „Barfuß im Park“ von Neil Simon hatte im Frühjahr Premiere im Theater der Volksbühne Körner in Wanne-Eickel. Damals hatte das Theater gerade zwei Jahre der Schließung hinter sich, nachdem Corona ein Spielen lange unmöglich machte.

Anzeige: Zeitschenker 2023

Klaus Mahlberg, Geschäftsführer und Intendant des Theaters zeigt sich erleichtert: „Die finanziellen Auswirkungen der langen Schließung haben zunächst befürchten lassen, dass der Betrieb am Ende eingestellt werden muss. Heute sind wir froh, wieder für unser Publikum spielen zu dürfen. Das Ensemble hat zusammengehalten, ist in Kontakt geblieben und war stets fest entschlossen, den Spielort in Eickel und das Theater unbedingt zu erhalten.“

v.l. Anke Wächter, Andreas Toussaint in der Komödie 'Barfuß im Park'.

Trotz Pandemie haben sogar neue Mitglieder das Ensemble verstärkt, sodass „Barfuß im Park“ eine gelungene Premiere in der 'Komödie am Park' feierte. Regisseurin Karin Krebs freut sich doppelt: „Wir haben unser Ensemble verstärken können und überdies mit einer Auslastung von durchschnittlich fast 90 Prozent an den Publikumszuspruch der Zeit vor der Pandemie anknüpfen können. Das Ensemble ist glücklich, endlich wieder sich und anderen Spaß auf der Bühne zu vermitteln“.

Restkarten für Barfuß

„Barfuß im Park“ steht wieder auf dem Programm: jeweils Samstag und Sonntag, 3. und 4. Dezember 2022, 14. und 5. Januar 2023 und 25. und 26. Februar 2023. Restkarten für den 3. Dezember 2022 und für den 25. Februar 2023 sind noch erhältlich.

Älteste Amateurtheater der Stadt

v.l. Kristina Keppler, Anke Wächter in der Komödie 'Barfuß im Park'.

Die Volksbühne Körner, Träger und Betreiber der 'Komödie am Park', ist das älteste Amateurtheater der Stadt und blickt auf eine 114 Jahre bewegte Theatergeschichte zurück. Lange waren der Saalbau in Wanne und das Kulturzentrum in Herne Heimat der Bühne. Seit 2006 werden in der 'Komödie am Park' jährlich bis zu zwei Inszenierungen gezeigt und ganzjährig gespielt.

Voller Elan geht es jetzt im Theater weiter. Armin Genge, Neuzugang und Hauptdarsteller in „Barfuß im Park“ ist ganz begeistert von der intimen Atmosphäre: „ Der unmittelbare Kontakt zum Publikum gibt einem das Gefühl eines wunderbaren Bühnenerlebnisses“. Kollegin und Bühnenpartnerin Kristina Keppler ergänzt: „ Es macht einfach einen Riesenspaß“.

Lametta für das treue Publikum

Als Dank für die Treue des Publikums zeigt die 'Komödie am Park' am Sonntag, 11. Dezember 2022, 18 Uhr, mit „Lametta“ wieder einmal ein musikalisch-literarisches Weihnachtsprogramm. Vorstellungen sind um 15 und 18 Uhr. Karten für 12 Euro gibt es bei Blickpunkt Optik, Hauptstraße 21, 44651 Herne. Tel 02325/ 61760.

Vergangene Termine (1) anzeigen...
  • Sonntag, 11. Dezember 2022, um 18 Uhr
| Quelle: Andreas Mensing