Ehrenamtliche Helfer gesucht

Reparatur-Café im Treffpunkt Eickel

Das Reparatur-Café im Treffpunkt Eickel.
Das Reparatur-Café im Treffpunkt Eickel. Foto: Privat

Seit Ende Mai 2022 findet das Reparatur-Café in Eickel nun endlich wieder statt. Dank erfolgreicher Kooperation zwischen dem Deutschen Roten Kreuz Herne & Wanne-Eickel und dem Treffpunkt Eickel können verschiedene Haushaltsgeräte und Kleinmöbel vor dem Verschrotten bewahrt werden (halloherne berichtete).

Dazu bringen Menschen ihre alten und nicht mehr ganz funktionstüchtigen Schätzchen - also gemeint sind zum Beispiel Elektrogeräte, Uhren oder auch kaputte oder zu lange oder zu kurze Textilien - in das Reparaturcafé an der Reichsstraße. Dort warten ehrenamtliche Menschen, die in den unterschiedlichsten Bereichen reparaturkundig sind darauf, die Schätzchen wieder heile zu machen.

Allerdings kann nur repariert werden, wenn auch genügend ehrenamtliche Menschen mit einer gewissen Fingerfertigkeit Lust und Zeit haben, sich der Reparaturen anzunehmen.

Gesucht werden also Tüftler, Bastler, Schneider und Schrauber jeglicher Art, welche beim Reparieren der Geräte unterstützen können. Sollten wir sich jetzt Menschen angesprochen fühlen, so werden sie im Team der Reparateure mit Sicherheit herzlich aufgenommen.

Für Rückfragen und Informationen können sie sich per Tel 02325 / 969 488) oder per E-Mail p.bielefeld@drk-herne.de melden.