E-Scooter-Fahrerin (47) schwer verletzt

Nach Kollision mit Rollstuhlfahrer (89)

Ein 89-jähriger Herner befuhr mit seinem Elektrorollstuhl am Dienstag (4.1.2022, 15:20 Uhr) von der Roonstraße kommend, die Bahnhofstraße in Richtung Westring. Als er den Einmündungsbereich Bahnhofstraße / Bismarckstraße befuhr, kam es zu einer Kollision mit einer 47-jährigen Hernerin, die mit ihrem E-Scooter auf dem Radweg der Bahnhofstraße in entgegengesetzter Richtung unterwegs war.

Durch den Zusammenstoß stürzte die 47-Jährige und stieß gegen einen Ampelmast. Dabei wurde sie so schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren wurden.

Die Ermittlungen des zuständigen Verkehrskommissariats dauern an.

Quelle: