E-Scooter-Fahrer (18) wird schwer verletzt

Die Windschutzscheibe des Autos ist gesplittert, der E-Scooter-Fahrer wurde schwer verletzt.
Die Windschutzscheibe des Autos ist gesplittert, der E-Scooter-Fahrer wurde schwer verletzt. Foto: Polizei Bochum

Schwerer Unfall in Herne-Crange: Ein E-Scooter-Fahrer (18, aus Recklinghausen) ist beim Zusammenstoß mit einem Autofahrer (32, aus Herne) am Mittwoch (22.6.2022, gegen 6:45 Uhr) verletzt worden.

Der 18-Jährige fuhr mit seinem Scooter vom Gehweg der Cranger Straße 145 auf die Fahrbahn. Dabei kam es zur Kollision mit dem Autofahrer, der in Richtung Gelsenkirchen-Erle unterwegs war. Der Recklinghäuser wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert und schwer verletzt. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den 18-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er stationär behandelt wurde. Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden.

Polizeibeamte sperrten den Bereich für die Dauer der Unfallaufnahme.

Autor: