E-Bike-Fahrer (38) bei Unfall verletzt

Am Dienstag (3.9.2019, 16.15 Uhr) befuhr ein 38-jähriger Bochumer mit seinem E-Bike die Dorstener Straße in Richtung Herne. In Höhe der Hausnummer 131 stand ein 27-Jähriger Pkw-Fahrer am Fahrbahnrand und öffnete die Autotür, dabei übersah er den von hinten kommenden Radfahrer. Bei der unausweichlichen Kollision verletzte sich der E-Bike-Fahrer schwer. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren und das Bochumer Verkehrskommissariat 1 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: