Dritter Sieg im dritten Spiel

Herner TC - XCYDE Angels 67:56

Der HTC gewinnt gegen die XCYDE Angels.
Der HTC gewinnt gegen die XCYDE Angels. Foto: Fabian Dobbeck

Basketball. Am Samstag (7.11.2020) setzte der Herner Turn Club (HTC) seine Siegessträhne gegen XCYDE Angels bei einem ungefährdeten 67:56 (25:12; 14:15, 13:14, 15:15) Sieg fort.

Die Spielvoraussetzungen waren nicht optimal: die heimischen Fans fehlten aufgrund der Coronaschutzmaßnahmen, und Spielleiterin Bully verletzte sich beim Aufwärmprogramm, sodass sie ihr Team nur von der Bank aus anführen konnte. Doch trotz allem bewahrten die Spielerinnen des HTC einen kühlen Kopf und startete aggressiv und hoch konzentriert ins Spiel.

HTC - XCYDE Angels.
Lagebesprechung. Foto: Fabian Dobbeck

Der XCYDE blieb fast chancenlos und gab das erste Viertel mit 25:12 an die Hernerinnen ab. Durch die dynamische Spielweise des Herner TCs wurden immer wieder freie Mitspielerinnen angespielt und das orangene Leder wurde sicher im Korb versenkt, sodass sie mit einer 12-Punkte-Führung in die Halbzeitpause gingen.

Die XCYDE Angels fanden kaum den Weg zum Korb und waren im dritten Viertel gezwungen, schwere Mitteldistanzwürfe erfolglos zu nehmen. Lediglich die vielzähligen Fouls Herner seits, halfen den Angels in der zweiten Halbzeit leichte Punkte von der Freiwurflinie zu erreichen. Obwohl der HTC während des Spiels einige unkonzentrierten Phasen hatten, gaben sie keine Spielminute die Spielleitung ab und störten weiterhin den Aufbau der Angels.

HTC - XCYDE Angels. HTC - XCYDE Angels. HTC - XCYDE Angels. HTC - XCYDE Angels.

HTC gegen XCYDE Angels.

zur Fotostrecke

Trainer Piotrowski testete durch die konstante Führung immer wieder neue Konstellationen auf dem Feld. Vor allem Bundesliganachwuchs-Spielerin Polleros bekam dadurch viel Spielzeit und überzeugte auf dem Feld durch ihre gute Verteidigung und ihren sicheren Wurf.

Herner TC: Topuzovic 14, Stockton 11 (1), Harris 10, Polleros 9 (1), Pelander 8, Westerik 7 (1), Tews 6 (1), Lawrence 2, Zolper, Groll, Bully, Rouse

Autor: