Drei Titel für Nicklas Droege

Bezirksmeisterschaften in Wattenscheid

Nicklas Droege.
Nicklas Droege. Foto: LC Westfalia Herne

Die Leichtathleten des LC Westfalia Herne nahmen am Sonntag (5.9.2021) mit einer kleinen Mannschaft an den Titelkämpfen des Bezirkes mit den Kreisen Bochum, Gelsenkirchen, Recklinghausen und Herne im Wattenscheider Lohrheide-Stadion teil.

Romy Zinke und Miriam Gardemann.
Romy Zinke und Miriam Gardemann. Foto: LC Westfalia Herne

Nicklas Droege wurde in allen drei Wurfdisziplinen seiner Favoritenrolle gerecht und sammelte drei Titel. Hierbei schien es ihm nichts auszumachen, dass er in seiner neuen Altersklasse MU20 mit schwereren Wurfgeräten antreten musste. Im Speerwurf siegte er mit ausgezeichneten 48,53 Meter. Beim Diskuswurf, für den er kaum trainieren kann, kam er auf 31,50 Meter. Dies bedeute ebenfalls Platz 1. Beim abschließenden Kugelstoßen knackte er auf Anhieb die 14 Meter-Marke und stieß die 6 kg schwere Kugel auf 14,02 Meter. Damit stand er zum dritten Mal ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Für die in der nächsten Woche in Lage bei Detmold stattfinden westfälischen Jugendmeisterschaften erhofft er sich nach diesen Leistungen berechtigter Weise ebenfalls Plätze auf dem Siegerpodest.

Sarah Gaudenz ging über die 800 Meter an den Start. Mit neuer persönlicher Bestleistung kam sie in 2:43,25 Minuten als gute dritte ins Ziel. Romy Zinke startete über 100 Meter und wurde gegen starke die Konkurrenz aus Wattenscheid vierte mit 13,80 Sekunden. Ihre Vielseitigkeit bewies einmal mehr Miriam Gardemann. Sie lief die 100 Meter (achte in 14,40 s) und die 300 Meter (fünfte in 51,34 s). Zudem sprang sie 4,26 Meter weit (Platz fünf). Seine Grundschnelligkeit testete Mittel- und Langstreckler Nicolas Ucka über die 300 Meter. Hier wurde er in 45,42 Sekunden Vierter.

Quelle: