halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Die 24. Zeltwoche des Circus Schnick-Schnack startet im Juni 2023.

Erneute Zeltwoche des Circus Schnick-Schnack

Die Suche nach dem Sternentor

Mitte Juni 2023 heißt es im Circus Schnick-Schnack wieder Manege auf. Denn von Mittwoch bis Sonntag, 7. bis 11. Juni 2023, findet die 24. Zeltwoche des Circus Schnick-Schnack statt. Christopher Deutsch, künstlerischer Leiter des Circus, erläutert gegenüber halloherne, was die Besucher in diesem Jahr erwartet.

Anzeige: Herne: Gemeinsam für eine saubere Stadt

„Es ist in diesem Jahr ein sehr persönliches und emotionales Programm. Wir blicken auf 27 Jahre Circus-Geschichte zurück“, erzählt Christopher Deutsch.

Thema 'Zeitreise' im Mittelpunkt

In diesem Jahr dreht sich in der Zeltwoche alles um das Thema 'Zeitreise'. „Unsere Kinder und Jugendlichen können immer selbst auswählen, welches Thema als nächstes umgesetzt wird und da hat sich dieses Thema durchgesetzt", berichtet Deutsch.

Die Handlung des Programms ist schnell erzählt: Eine Gruppe skurriler Wissenschaftler versucht durch die Zeit zu reisen, das geht jedoch gründlich schief und sie müssen das Universum wieder ins Gleichgewicht bringen. Dabei kommt es zu verrückten Begegnungen und herzerwärmenden Momenten.

Der Circus Schnick-Schnack ist bekannt für seine großartige Artistik. (Archivfoto).

„Die Besucher erwartet eine sehr vielfältige Show und ein abwechslungsreiches Programm. Es wird Videoprojektionen geben. Außerdem sind Artistik, Theater und Tanz sowie eine aufwändige Bühnentechnik mit im Gepäck. Wir sind superstolz, was unsere Circus-Familie wieder auf die Beine gestellt hat", sagt der künstlerische Leiter.

Blick in die Zukunft

Die 2023er Zeltwoche leitet dabei den Abschied einer Ära ein. Denn ab 2024 soll der Umzug auf das neue Circus-Gelände, neben der Grundschule Jürgens Hof an der gleichnamigen Straße in Horsthausen-Elpeshof, starten (halloherne berichtete).

Deutsch selbst ist seit seiner Kindheit eng mit dem Circus verwurzelt. Deshalb zeigt er sich im Gespräch mit halloherne auch ergriffen, wenn es um den Abschied am Gelände an der Eschstraße geht.

Die Zeltstadt an der Eschstraße gehört bald der Vergangenheit an.

„Man wird schon emotional, wenn man zurückblickt. Ich habe als Kind immer davon geträumt, dass wir einmal einen Standort haben werden, an dem wir ganz professionell arbeiten können und das wird nun möglich. Nun müssen noch weitere Weichen in der Politik gestellt werden, aber wir sind zuversichtlich, dass die 2024er Zeltwoche am neuen Standort stattfindet", resümiert Christopher Deutsch.

Tickets sind sehr gefragt

Aber erstmal startet nun die diesjährige Zeltwoche. Neu in diesem Jahr ist, dass es erstmalig eine komplette Bestuhlung gibt. Die Tickets für die Vorführungen kosten, je nachdem, wo man sitzen will, zwischen 8 und 12 Euro. Wer noch ein Ticket haben will, muss schnell sein, denn die Nachfrage sei nach Angaben von Deutsch hoch. Die Tickets gibt es online auf der Seite des Circus.

Die neue Fläche für den Circus Schnick-Schnack am Jürgens Hof, neben der Grundschule soll 2024 bezogen werden.

Außerdem ermöglicht der NWB Verlag traditionell über 200 jungen Menschen die kostenfreie Teilnahme an der Generalprobe am Sonntag, 4. Juni 2023, ab 12 Uhr. Die Mitarbeiter des Verlages werden die Circus-Familie auch während der gesamten Zeltwoche an den Verkaufsständen unterstützen.

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Mit der Zeltwoche wollen die Verantwortlichen des Circus den Menschen eine Auszeit vom Alltag bereiten und gleichzeitig die vielfältige Arbeit des Circus Schnick-Schnack vorstellen.

Vergangene Termine (5) anzeigen...
  • Mittwoch, 7. Juni 2023, um 18 Uhr
  • Donnerstag, 8. Juni 2023, um 15:30 Uhr
  • Freitag, 9. Juni 2023, um 18:30 Uhr
  • Samstag, 10. Juni 2023, um 15:30 Uhr
  • Sonntag, 11. Juni 2023, um 15:30 Uhr
Dienstag, 30. Mai 2023 | Autor: Julia Blesgen