Die EU aus historischer Perspektive

Der lange Winter - Vortrag mit Diskussion

VHS-Logo 2019
Wissenswertes in der VHS. Grafik: VHS

Über die Europäische Union aus historischer Perspektive berichtet Prof. Dr. Karsten Rudolph am Donnerstag, 28. November 2019, 19 bis 20:30 Uhr, in der VHS im Kulturzentrum. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Europa-Union Kreisverband Herne statt.

Europa befindet sich schon länger in schlechter Verfassung. Spätestens die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise und die nachfolgende Staatsschuldenkrise waren Menetekel für die mangelnden Fähigkeiten der Europäischen Union, ernsthafte Krisen, die sämtliche Mitgliedsstaaten betrafen, beherzt anzugehen und gemeinschaftlich zu lösen. Zehn Jahre später, im Brexit- und Wahljahr 2019, entscheidet sich, welchen Weg in die Zukunft die Europäische Union einschlagen wird.

November
28
Donnerstag
Donnerstag, 28. November 2019, von 19 bis 20:30 Uhr Kulturzentrum Herne , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne Der Eintritt ist frei. Anmeldungen nehmen die Geschäftsstellen der VHS Herne unter Tel 02323 / 16-2920 und 02323 / 16-3584 entgegen.
Quelle: